ARGEkultur Logo
Gastveranstaltung – subnet

Creative Commons Night

Filmabend "RiP!: A Remix Manifesto" (2008). Konzert und Diskussion mit Creative-Commons-Künstler Jamison Young (CZ).

Der Film RiP! zeigt exemplarisch den steinigen Weg junger Musiker und Künstler, die am Beginn ihrer Karriere stehen. In der heutigen Remix-Kultur sind Copyright-Probleme und Diskussionen mit Musikverlagen an der Tagesordnung. Die Macher der Band Girl Talk entscheiden sich kurzerhand unter Creative Commons Lizenzen (freie Lizenz im Internet) zu veröffentlichen. Es ist ein Film über die Freude an der Musik, über Remixing und wie man im heutigen Musikbusiness erfolgreich sein kann.

Creative Commons Künstler Jamison Young wird uns bei der anschließenden Diskussion von seinen Erfahrungen berichten und das eine oder andere Interview mit Experten präsentieren. 
Zum Abschluss dürfen wir seinem Gitarrenspiel lauschen.

Veranstaltungen im

Diese Veranstaltung teilen auf

Facebook Twitter Google+

NEWS

„Von Beziehungskisten und anderem Theater“

Vorbericht in den SN zu Yasmina Rezas „Drei Mal Leben“. Regie: Gerda Gratzer. Ab 23.09. in der ARGEkultur.

„Lustvolles Spiel von Klängen mit szenischer Note“

Cay Bubendorfers Tagestipp im Salzburger Monat. Rezension von „no formation“

„Ein faszinierendes Klangereignis“

Elisabeth Pichlers Kritik in der Dorfzeitung zu „no formation“

„Die Kugel rollt, wie sie will“

Kritik von Karl Harb (SN) zu „no formation“

TICKETS

Tickets sind ab sofort verfügbar für:

Sigi Zimmerschied

Martin Puntigam

PeterLicht