ARGEkultur Logo
Tubeklub: "Happy 5th Birthday" am 13.10.2011 um 21:00 Uhr
ARGE dj culture – Koveranstaltung mit Tubeklub

Tubeklub: "Happy 5th Birthday"

Der Tubeklub feiert Geburtstag mit einem Line-Up der Extraklasse: Disrupt, Solo Banton. Support: Dubster, FingaSkill & WindShadow, Vibrazz. Visuals: C'quence

TUBEKLUB präsentiert „Happy 5th Birthday“

Seit nunmehr fünf Jahren treibt der Tubeklub in Salzburg sein Unwesen und fördert des Nächtens beharrlich die Vielseitigkeit elektronischer Musik zu Tage. Nach Jahren intensiven Engagements für die elektronische Clubkultur in Salzburg können wir auf eine Geschichte rauschender Parties mit konstant hohem künstlerischen Niveau zurückblicken.
Die Scheuklappen der Genremusik sind abgelegt – von performativem „Artcore“, „Noise“ über „Fidget“, „Drum&Bass“ und „Dubstep“ hin zu „Moombahton“, „Skweee“ und „Tropical“ ist alles möglich. Die einzige Konstante ist die Qualität der nationalen und internationalen KünstlerInnen, die abseits des Mainstreams und musikindustrieller Vermarktungsstrategien zu den Größen ihres Genres gehören. Der Tubeklub ist Anlaufstelle der alternativen Elektronikszene und trotzdem Geheimtipp genug, um nicht in der Beliebigkeit der Eventkultur unterzugehen. Die Dramaturgie des Abends verweist auf den „Edutainment“ Charakter des Formats. Der Tubeklub ist „Roots & Culture“ und „Hype & Rave“ am selben Abend.

Zum fünften Geburtstag des TUBEKLUB haben wir uns niemanden geringeren als den „JAHTARI“ Labelgründer, Produzenten des neuen „Soom-T“ Albums „Ode to a Carrot“ und Digital-Laptop-Reggae-Pionier Disrupt eingeladen. Sein Sound vereint 8Bit Dub mit HipHop-Grooves, bei denen live schon mal ein Gameboy zum Einsatz kommt. Darüber hinaus ist der Reggae-Pionier Solo Banton eingeladen, der gegen Gewalt, Rassismus und Unterdrückung MCed, chantet und rappt. Mit unzähligen Features für „Maffi“, „Blasta“, „Skitz“ und seinem neuem Debüt-Album „Walk Like Rasta“ gehört Solo Banton zu den ganz großen der UK-Roots-Reggae-Scene.
Dubster ist seit über zehn Jahren in der DJ Scene aktiv und Mitglied der „Dubquake Vienna“ Crew, die für eine authentische Dub-Soundsystem-Kultur steht. Sein Sound einigt sich immer wieder auf Dub, der mit vielen Effekten versehen eine musikalische Reise von Roots-Reggae über UK-Dub hin zu Dubstep erwarten lässt.
Local Support kommt von FingaSkill & WindShadow, die mit ihren Sets die Wurzeln der HipHop- und Reggae-Kultur zum Vorschein bringen.
Große Entertainment Qualitäten zeigt der Vorarlberger Vibrazz in seinen elektrolastigen Reggae-HipHop-Sets, die abseits des heimatlichen „Apres Ski“ die Clubs zum Kochen bringen.
Die Visuals beamen C'quence, die als Salzburger VJanes der ersten Stunde mit Hand und Fuß und Herz schon alles bebilderten, was in Österreich Rang und Namen hat.

Melde dich für den Tubeklub-Newsletter unter der E-Mail-Adresse tubeklub@gmx.at an (Wichtig: Angabe des Namens) und bezahle einmalig beim Eintritt nur EUR 5,- statt EUR 7,-!

Veranstaltungen im

Diese Veranstaltung teilen auf

Facebook Twitter Google+

NEWS

Young Directors Project: Nicolas Charaux siegt

Der 31-jährige Franzose Nicolas Charaux ist Sieger des letzten „Young Directors Project“ (YDP) bei den Salzburger Festspielen. Er inszenierte das Stück „Der Abschied“ in der ARGEkultur.

„Armes, reiches Salzburg“

Fotoprojekt „Salzburger Bettelposen“ nun auch in der Universitätsbibliothek zu sehen

"Lob der Realität"

Erst Buch, dann Album, dann Mitmach-Aktion: Für das Cover seines neuen Albums "Lob der Realität" ruft PeterLicht zum gemeinsamen Gestalten auf. Vielleicht zu sehen, mit Sicherheit zu hören – am 3. Oktober in der ARGE.

"Live Tape"

Michael Ternai (MICA) über das erste Live-Album von Son of the Velvet Rat. Am 19.09. zu hören in der ARGEkultur.

TICKETS

Tickets sind ab sofort verfügbar für:

Sigi Zimmerschied

Martin Puntigam