ARGEkultur Logo
ARGE tanz

1n0ut (Sbg/Linz): "CPU (Central Processing Unit) – Der Prozess"

Ein stereoskopisches Echtzeit-Tanz-Theater-Stück nach Kafka des Künstlerduos Robert Praxmarer und Reinhold Bidner. Präsentation Landespreis für Medienkunst 2007

my home is my matrix – der prozess ist gestartet, bitte warten.

Der Treibstoff von Kafkas Meisterwerk „Der Prozess“ sind rekursive Schleifen, Leerläufe, Instruktionen aus festgelegten Protokollen, wie in jedem Computerprogramm, wie in all unserer Leben.
Das stereoskopische Echtzeit-Tanz-Theater-Stück von 1n0ut übersetzt diese kafkaesken Prozesse in die aktuelle Gegenwart unserer hochtechnologisierten und in ihrer vernetzten Fragmentarisierung bürokratischen Welt. Bewegungen, menschliche Muster, Phrasen (Tanz) und gesprochene Textfragmente treten als dreidimensionale Hologramme geisterhaft virtuell in Erscheinung und interagieren mit real auf der Bühne präsenten Schauspielern. Der Zuschauer wird Zeuge eines kafka'schen Verwirrspiels, real und virtuell sind immer weniger zu unterscheiden und eine Demontage linearer Erzählstrukturen tritt ein, entwickelt sich zu einem gedanklichen und audiovisuellen Sog, der schließlich in einem Systemabsturz endet.

  • Cast:
  • Tanz / Schauspiel / Choreographie Ulrike Hager, Anton Frisch, Kathrin Wankelmuth, Nanina Kotlowski

www.1n0ut.com/cpu

Der Salzburger Landespreis für Medienkunst wird von der Kulturabteilung des Landes Salzburgs und durch die Schmiede Hallein ausgeschrieben, vergeben und betreut.

Eine Koproduktion von 1n0ut, Linz 2009 Kulturhauptstadt Europas, ARGEkultur und Schmiede.

Mit freundlicher Unterstützung von:
Kultur Stadt, Land Salzburg, bm:ukk, CCL – choreographic centre linz und linz09


Danach:

SmithNetworkNight mit Glueck?rittern und Spy Collective

Inszenierungen im ARGEkultur-Gebäude – Freier Eintritt für KulturInteressierte!

Das Glück und der Vogel!
Nach erfolgreicher Schlacht und Heimkehr rücken die Glueck?ritter wieder aus um das Glueck? zu fangen und mit Salzburg zu teilen. (www.schmiede.ca/wiki/index.php?page=ITTTT)
Die Glueck?ritter:
Neue Heimatfim: Claudia Rohrmoser und Herr Schobel (Berlin)
Das Publikum: Die Stars (Salzburg)
On The Road Productions: Klaus Mähring (Wien),
Plankton: Michi Hackl und Barbara Connert (Innsbruck),
institut typotektonik: Mag. Walter Steinacher, Anne Raveling (Ljubljana),
special guest: Paul Estrela
Die Glueck?ritter sind ein Resultat der Initiative Wahre Landschaft08 (Kulturland Salzburg)

Im Studio gibt sich das Spy Collective mit Waveform die Ehre

Veranstaltungen im

Diese Veranstaltung teilen auf

Facebook Twitter Google+

NEWS

mica Interview mit Mel

Live mit Band in der ARGEkultur am 19.09.

„Armes, reiches Salzburg“

Fotoprojekt „Salzburger Bettelposen“ nun auch an den Fenstern der Universitätsbibliothek zu sehen

"Lob der Realität"

Erst Buch, dann Album, dann Mitmach-Aktion: Für das Cover seines neuen Albums "Lob der Realität" ruft PeterLicht zum gemeinsamen Gestalten auf. Vielleicht zu sehen, mit Sicherheit zu hören – am 3. Oktober in der ARGE.

"Live Tape"

Michael Ternai (MICA) über das erste Live-Album von Son of the Velvet Rat. Am 19.09. zu hören in der ARGEkultur.

TICKETS

Tickets sind ab sofort verfügbar für:

Sigi Zimmerschied

Martin Puntigam