ARGEkultur Logo
ARGEkultur • 18.05.2017

Ausschreibung Künstlerische Geschäftsführung

Die ARGEkultur ist ein Ganzjahresbetrieb mit einem Jahresprogramm.

Jährlich finden in der ARGEkultur bis zu 350 Veranstaltungen (Eigen-, Ko- und Gastveranstaltungen) mit insgesamt rund 40.000 BesucherInnen statt. Dazu kommen zahlreiche Workshops, Kurse, Seminare und Proben.
In einem dynamischen Hausnutzungskonzept bietet die ARGEkultur eine Plattform für Arbeits- und Vernetzungsmöglichkeiten für mehr als 20 permanente bzw. regelmäßige NutzerInnengruppen verschiedener Sparten.

Die ARGEkultur ist eine gemeinnützige GmbH – die künstlerische Geschäftsführung bildet gemeinsam mit der kaufmännischen Geschäftsführerin das Managementteam der ARGEkultur.

Der Kunst- und Kulturauftrag der ARGEkultur umfasst mehrere künstlerische Sparten (u.a. Kabarett/Kleinkunst, Kulturvermittlung, Musik, Performance) und versucht im Besonderen spartenübergreifende Formen zu befördern. Die ARGEkultur agiert in Kunst, Kultur und Gesellschaftskritik. Dies drückt sich in einer Koexistenz von experimentellen Projekten und Formen der Alltags- und Populärkultur aus. Im Zentrum dieses Auftrags stehen zeitgenössische Kunst und Kultur mit starkem innovativem Charakter.

Der Verantwortungsbereich der künstlerischen Geschäftsführung erstreckt sich von der Programmerstellung bis zur Sicherstellung der professionellen Abwicklung und umfasst auch die Personal- und Budgetverantwortung. Wesentliche Grundlage der Tätigkeit sind die Werte und das Selbstverständnis der ARGEkultur. Gemeinsam mit dem Vorstand und der kaufmännischen Geschäftsführung werden aktiv die Weichenstellungen für die strategische Weiterentwicklung der ARGEkultur gestellt. Die künstlerische Geschäftsführung nimmt eine wesentliche und aktive Rolle im Aufbau und der Pflege von Netzwerken wahr.

Das Dienstverhältnis ist auf 3 Jahre befristet.
Eine Verlängerung der Befristung ist möglich.
Dienstbeginn: 1. März 2018

Beginn der Einarbeitungsphase: ab Herbst 2017 – nach Vereinbarung punktuell

Nähere Informationen zur ARGEkultur

Formale Kriterien

  • Mehrjährige Erfahrung im programmatisch konzeptionellen Bereich professioneller Kulturbetriebe (inkl. Budgetverantwortung)
  • Nachweis von erfolgreicher Vernetzungstätigkeit und von Vernetzungsprojekten im Kunst- und Kulturbereich

Voraussetzungen und Skills

  • Führungsfähigkeit und Erfahrung in Personalverantwortung
  • Repräsentation nach außen
  • Kommunikationsfähigkeit und Verhandlungssicherheit
  • Durchsetzungsvermögen auch bzw. gerade bei kontroversen gesellschaftspolitischen Diskursen
  • Fähigkeit zu zielorientierter Arbeitsweise
  • Planungs- und Steuerungskompetenz, Fähigkeit zur Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen (Projektmanagement)
  • Kenntnisse über aktuelle Entwicklungen im Bereich der Veranstaltungstechnik
  • Englisch in Wort und Schrift

Fachliche Fähigkeiten

  • Fähigkeit zu programmatisch konzeptiver Arbeit
  • Fähigkeit zum Erkennen der Trends (Trendscouting), Aufgreifen von neuen Trends (Trendsetting) und zur Entwicklung und Realisierung künstlerischer Konzepte
  • Fähigkeit zur Analyse von Erwartungen und Bedürfnisse bestehender und potentieller KundInnen
  • Kenntnisse des bestehenden und potenziellen künstlerischen und kulturpolitischen Umfelds und über aktuelle Entwicklungen im künstlerischen Umfeld
  • Fähigkeit zum Aufbau neuer und zur Pflege bestehender Kommunikations- und Produktionsnetzwerke
  • Marketingkenntnisse

Wir bieten

  • 35 Stunden Dienstverhältnis (Anstellung) – Einstufung nach Betriebsvereinbarung – Mindestgehalt p.m. 4.000,00 – Überzahlung ist möglich
  • Führungs- und Gestaltungsmöglichkeit in einem der erfolgreichsten Kulturhäuser in Österreich
  • ein professionelles und kreatives Team

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf, Nachweisen und ausführlicher Beschreibung Ihrer bisherigen Tätigkeiten, ergänzt um ein erstes Positionierungskonzept, bitte bis 15. Juli 2017 an Daniela Gmachl oder unten stehende Postadresse übermitteln.

ARGEkultur Salzburg
zHd. Daniela Gmachl
Ulrike-Gschwandnter-Straße 5
5020 Salzburg