ARGEkultur Logo
ARGEkultur Logo

Bitches Bach

Christoph Lindenbauer, Florian Oberhummer, Herbert Berger und Klaus Brennsteiner spielen Bach gegen den Strich. Mit Groove.

ARGE roter salon Konzert

Die Fuge. Symbol für Strenge und Struktur. Freie Improvisation. Und vogelfreies Loslösen von allen Zwängen und Formen. Zwei Antipoden, denen dringend eine Brücke gebaut werden muss.
Das Projekt „Bitches Bach“ rockt und fetzt. Bach erhält den Groove, der ihm zusteht. Und so zeitgemäß wie die Interpretationen des Altmeisters klingen hier auch fein selektierte Fugen der Moderne. Hindemith und Schostakowitsch stampfen lustvoll und klug, die Zeitenwende wird zum Technicolor-Bild. Der Rest ist kreative Freiheit.
Orgel und Bass bringen die Epochen auf den Punkt. Zuckerbrot und Peitsche für Herz und Hirn. Und der Tanzboden bleibt gemeinsamer Nenner, wenn Landler und Trios vom Franzi Schubert oder Hansi Brahms den Reigen in eine andere, erdige Richtung leiten.
Anything goes.

  • Sax, Flöte, Klarinette, Mundharmonika Herbert Berger
  • Fender Rhodes Florian Oberhummer
  • Kontrabass Christoph Lindenbauer
  • Schlagzeug, Percussion Klaus Brennsteiner

Die Band:

Herbert Berger
Freischaffender Musiker/Komponist. Zusammenarbeit mit Willi Resetarits, Joe Sample, Jimmy Guiffre, Sabina Hank, Audio Dope, Wiener Philharmoniker, Klangforum Wien.

Christoph Lindenbauer
Musiker und Journalist. Mitgründer des Independent Barock Trio, Zusammenarbeit mit Dieter Feichtner, Bodo Hell, Wiener Philharmoniker, Mozarteum Orchester, Der Berg.

Florian Oberhummer
Journalist und Musiker, Liszt-Schüler in vierter Generation, Besessener, Mitglied des Kosmotron Kollektiv.

Klaus Brennsteiner
Musiker und Unterrichtender. Zusammenarbeit mit Drummers Collective (NYC), Su Rehrl, Kosmotron, Vince Cherico, Landestheater Salzburg.