ARGEkultur Logo
ARGEkultur Logo

Love&Fist&Ratschiller

Musik von Love&Fist trifft auf Texte gelesen von Hosea Ratschiller. Thema des Abends: Liebe. Was sonst?

ARGE lesung Lesung und Konzert

Jakob Kubizek und Stefan Deisenberger waren Superformy und sangen „Pop will save the world“.
Es war ein Hit.

Jakob Kubizek, Stefan Deisenberger und Hosea Ratschiller waren (mit anderen) der „Nowhere Train“. Sie trampten durch Österreich, die Musiker gaben Konzerte auf Bauernhöfen, im Gefängnis, überall und nirgends, Hosea Ratschiller dokumentierte die Reise in Form eines Tagebuchs auf der Website des Radiosenders FM4.
Es war sehr schön.

Stefan Deisenberger und Hosea Ratschiller waren (mit anderen) die Ö1-Satiresendung „Welt Ahoi!“.
Es war ein Skandal.

Jakob Kubizek und Stefan Deisenberger sind „Love&Fist“. Ihr Debutalbum ist im November 2010 auf seayou records erschienen.
Es ist ein Prachtstück.

Hosea Ratschiller will auch dabei sein, kann aber kein Instrument spielen und sehr schlecht singen aber leidlich gut vorlesen.

Deshalb hat er zu jedem Song des Albums ein Stück Literatur ausgesucht und Love&Fist gehen jetzt tatsächlich mit ihm gemeinsam auf die Bühne.

Stefan Deisenberger ist Teil der Band Naked Lunch, Teil der Band Love&Fist und Lord.

Jakob Kubizek ist Multimediakünstler und Teil der Band Love&Fist.

Hosea Ratschiller ist Satiriker, Schauspieler und FM4 Ombudsmann.

Demnächst