ARGEkultur Logo
  • Robert Misik: HERRSCHAFT DER NIEDERTRACHT. EINE STREITSCHRIFT - 28.05.2019 20:00
    28.05.2019 20:00

    Robert Misik: HERRSCHAFT DER NIEDERTRACHT. EINE STREITSCHRIFT

    Orban, Trump, Salvini, Strache, Kurz, aber auch Duterte auf den Philippinen oder Bolsonaro in Brasilien uva. – die radikale Rechte zieht in Regierungen ein. Sie ist das Produkt einer Klimakatastrophe, aber zugleich auch deren Radikalisierung. Regiert wird im autoritären Stil: Diffamierung der Opposition, Diffamierung der Zivilgesellschaft, Diffamierung von Nichtregierungsorganisationen, Diffamierung von Medien und Journalismus.Es ist die Herrschaft der Niedertracht, getragen von einer Sprache der Verachtung, die die Schleusen für alle geöffnet hat.
    mehr ...

  • POETRY SLAM - 31.05.2019 20:00
    31.05.2019 20:00

    POETRY SLAM

    1986 fing es in Chicago mit dem Dichter*innen-Wettstreit an. POETRY SLAM begeistert seit den 90ern weltweit als Ausdrucksform einer Generation von jungen, ambitionierten Künstler*innen; ein Format, welches das ganze inhaltliche Spektrum der Literatur in einzigartiger Weise abbildet. Seit 2009 ist die ARGEkultur die einzige regelmäßige Veranstalterin von regelmäßigen POETRY SLAMs in Salzburg. Hier präsentiert Slam-Master Ko Bylanzky hervorragende Slammer*innen aus dem ganzen deutschsprachigen Raum! Wegen großer Nachfrage rechtzeitig Karten sichern!
    mehr ...

  • THE TRUTH - PART 2 - 04.06.2019 19:00
    04.06.2019 19:00

    THE TRUTH - PART 2

    Stell dir vor, du nimmst das Handy deiner Freundin und findest heraus, dass sie nicht diejenige ist, für die du sie hältst.THE TRUTH – PART 2 ist ein Mixed-Reality-Game, das mit dem Handy gespielt wird. Es verbindet eine spannende Geschichte, deren Ausgang du selbst bestimmen kannst, mit Augmented Reality Elementen und kniffligen Rätseln. – Come and play with your mobile!
    mehr ...

  • Thomas Maurer - 12.06.2019 20:00
    12.06.2019 20:00

    Thomas Maurer

    Das einzig sichere an der Zukunft ist zwar, dass sie so oder so kommen wird, Thomas Maurer hat aber trotzdem einiges zu ihr zu sagen.Herr Maurer wird, das kann man mit einiger Sicherheit prognostizieren, auf der Bühne sowohl virtuell als auch physisch anwesend sein und sein Publikum in seine persönlichen Zukunftsvisionen mitnehmen, in einen Abend zwischen selbstfahrenden Autos und selbstdenkenden Rechnern, künstlichen Welten und realen Problemen, der Zukunft von früher und der Zukunft von jetzt. Sie werden begeistert gewesen sein.
    mehr ...

UMBAU am 28.05.2019 11:00
28., 28. Mai 2019

UMBAU

Abschlussinszenierung der 8. Klassen Regie und Schauspiel des Musischen Gymnasiums

Robert Misik: HERRSCHAFT DER NIEDERTRACHT. EINE STREITSCHRIFT am 28.05.2019 20:00

Robert Misik: HERRSCHAFT DER NIEDERTRACHT. EINE STREITSCHRIFT

Autorenlesung und Gespräch

HUMORLABOR am 29.05.2019 20:00

HUMORLABOR

Mit Blitzgneisser, Homajon Sefat, Wolfgang Ronzal, Florian Strohriegl, Mathias Novovesky. Moderation: Michael Mutig

POETRY SLAM am 31.05.2019 20:00

POETRY SLAM

Mit Joel Chmara (Chicago/USA), Rebecca Heims, Pia Semorad, Bastian Vogel, Rainer Holl, Fabian Navarro u.a. Moderation: Ko Bylanzky. Support: DJ Twang

ALMA - im nächsten ROTEN SALON am 24. Mai!

Editorial

der Künstlerischen Leitung zum Sommer 2019

MusikKabarettTheater/Tanz

demnächst in der ARGEkultur

Open Call

digital spring festival 2020
Einreichungsfrist: 30.6.2019

ARGEkultur auf Facebook ARGEkultur auf Twitter ARGEkultur auf Flickr ARGEkultur auf YouTube ARGEkultur auf YouTube

NEWS

Notbremse oder ein längeres Bremsmanöver?

Von einem potentiellen Eintrag ins Buch der Rekorde spricht der Dachverband Salzburger Kulturstätten: „Nur neun Tage nach der Angelobung des Salzburger Gemeinderates versenken die politisch Verantwortlichen das erste große Kulturprojekt, das Probenzentrum Rauchmühle.“ Der Dachverband hat sich in der freien Szene umgehört.

unerhört! Seenotrettung / Defragmentierung der “Alpen” / Wichtigstes Wissen über Europa ever

Donnerstag, 16. Mai 2019, ab 17:30 Uhr (WH Fr. 17.5.19, 7:30 Uhr)

Viele sind gefragt und herausgefordert

14/05/19 Als Bündnis für eine offene Gesellschaft und ihre demokratische Gestaltung in Respekt, Vielfalt und Toleranz wurde die Erklärung der Vielen ins Leben gerufen. Zu den mehr als 270 Erstunterzeichnern in Österreich gehören die ARGEkultur Salzburg und die Szene Salzburg.

PROGRAMM Juni