ARGEkultur Logo
ARGEkultur Logo

Thomas Maurer

"Out of the dark"

ARGE kabarett 30. MotzArt Kabarett Festival

Das Showbiz ist mörderisch, sogar in Österreich.

Wenn Best Of-Programme bloß immer so bestechend wären.
Kurier

Ständig im Stroboskoplicht der FotografInnenblitze, regelmäßig erschüttert von kreativen Krisen, ausgelaugt von der vampirhaften Gier des Publikums nach echtem Herzblut, gehetzt von den irrealen Ansprüchen des eigenen künstlerischen Egos, gesundheitlich geschwächt von den mayonnaisegesättigten Buffets der Galaevents und Charity-Diners, strapaziert von TV-Team begleiteten Scheidungen und zermürbt von überraschenden Steuerschulden, so lebt der/die KünstlerIn: Ein Hundeleben.

Doch während viele schon nach wenigen Jahren ausgebrannt in die Anonymität zurücksinken, blickt Thomas Maurer stolz auf 22 wunderbare, erfüllte Bühnenjahre im Dienste seiner geliebten Fans zurück.

Natürlich kennt auch er die Aufs und die Abs, die Krisen, die Rückschläge, die ewigen Comebacks. Aber einmal gehts noch. Und angeschlagene KämpferInnen sind am gefährlichsten.

Pressestimmen

„Ein echtes Highlight!“ (Thomas Trenkler, Der Standard, Printausgabe, 3.3.2011)

„'Out of the dark' ist kein Aufwärmen alter Schmähs, sondern eine zunächst elegante, schließlich sogar brisante Auseinandersetzung mit Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft einer ganzen Generation.“
(APA, Wien)

„Wenn 'Best Of'-Programme bloß immer so bestechend wären.“ (Kurier)

Demnächst