ARGEkultur Logo
ARGEkultur Logo

Martin Puntigam

"Atomic Wedgie" – Ein Meisterwerk des Monströsen für die ganze Familie ab 16 Jahren

ARGE kabarett

Ein von Sex-, Macht- und Mordphantasien durchdrungener Wahnsinn ist das Ganze.
Süddeutsche Zeitung

Das ist ja gerade noch einmal gut gegangen. Mit der Finanzkrise. Angeblich. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Griechenland und Irland sind bereits ausgeweidet, Spanien muss sich von irgendwelchen Ratingagenturen verarschen lassen und nach Griechenland darf man nicht einmal mehr AsylantInnen schicken. Und in fünf, spätestens zehn Jahren wird es wieder krachen und dann wird es ungemütlich, da sind sich alle ExpertInnen einig. Verteilungskampf sagen die einen dazu, Bürgerkrieg die anderen.
Aber, wenn man dann grad nichts im Haus hat, wenn vor dem Haus die Autos brennen, wenn man nie geübt hat, wie man einen Supermarkt plündert, und wenn man am Schwarzmarkt nur ausgelacht wird, weil einen iPod dann wirklich niemand mehr brauchen kann, dann ist es zu spät. Lassen Sie es nicht soweit kommen! Sorgen Sie vor!

Martin Puntigam, der vielfach preisgekrönte Sir des gehobenen X-Rated-Entertainments, übt mit Ihnen, wie man Tiere jagt, erlegt und bratfertig macht und wie man Menschen jagt, erlegt und bratfertig macht. Und wie man dabei, viel, viel Spaß haben kann. So viel Spaß, wie wenn man seinem Vordermann mit Schwung die Unterhose ins Kreuz hinaufzieht. Eine humorvolle Unterweisung in Herrenmenschentum mit menschlichem Antlitz.
„Die Menschen sollen lachen können, beschwingt werden und das Schöne erleben, solange es noch geht“, verspricht der Zuchtbulle unter den Humorbracholdern. Ganz unbürokratisch. Und wer will, kann mit etwas Glück ein nagelneues Säugetier gewinnen, zur freien Verwendung.
Dass wir das noch erleben dürfen. Erleben Sie, wie viel Spaß Sozialdarwinismus im 21. Jahrhundert machen kann! Ein Vergnügen für die ganze Familie ab 16 Jahren.

Pressestimmen

„Lachen, obwohl es weh tut: Ein von Sex-, Macht- und Mordphantasien durchdrungener Wahnsinn ist das Ganze. Doch ein Horror mit Methode und aufklärerischer Note: Zerlegt man diesen Puntigamschen Golem in seine Einzelteile, dann findet man fünf, sechs nur leicht überspitzte Figuren, die man im echten Leben an jeder Straßenecke treffen kann. Oder zumindest im Internet. Das macht diese Puntigamsche Panoptikum des Zeitgeists so gruselig. Und so genial.“ Oliver Hochkeppel, Süddeutsche Zeitung

„Herzhaft zu lachen hat man nicht viel bei Puntigam: Die Erzählungen seiner Figur sind brutal und geradezu verstörend. Doch der Kabarettist weiß zu fesseln: Irritiert wie fasziniert hört man ihm zu.“ Thomas Trenkler, Der Standard

Demnächst