ARGEkultur Logo
ARGEkultur Logo

Die kleine n8musik feat. Elektro Guzzi & Kristian Davidek live

Support: DJ Dexter. In Kooperation mit der Red Bull Music Academy

ARGE fest Koveranstaltung mit "die n8musik"

Im März macht die ARGEkultur erstmals die Saalbühne frei für die neue Konzertreihe die kleine n8musik – in Kooperation mit Peter Zeitlhofer und Daniel Weissenböck. An diesem einzigartigen Clubabend werden künftig monatlich die besten Indie-Live-Musik-Acts mit internationalen NewcomerInnen präsentiert. Frei nach dem Motto „Alles bleibt Anders“ erwartet die Crowd eine heiße Kombination aus Party und (inter)nationalen Acts von Indie über HipHop, Drum&Bass und Elektro bis hin zu Dubstep und House.

Um 17 Uhr werden die „Guzzis“ für die Red Bull Music Academy eine Lecture abhalten, bevor es dann so richtig los geht!

Zum Auftakt der „kleinen n8musik“ am 17. März wird geklotzt statt gekleckert! Gemeinsam mit der Red Bull Music Academy holen wir Österreichs derzeit wohl heißesten akustischen Techno-Act Elektro Guzzi nach Salzburg. Elektro Guzzi liefern in einem Streich eine der faszinierendsten Umsetzungen für Live-Techno und zugleich einen der größten Innovationssprünge des Konzeptes „Band“ der letzten Jahre. Nur mit Gitarre (Bernhard Hammer), E-Bass (Jakob Schneidewind) und Drums (Bernhard Breuer) ausgestattet, setzen sie aus den ungewöhnlichsten Spieltechniken einen direkten körperlichen Gesamtsound zusammen, der so facettenreich wie stringent ist. Hätten sie nicht ausgiebig auf Tour – von Sonar bis Mutek und Berghain bis Fabric – bewiesen, wie diese Musik entsteht, wäre ihre Existenz fast nicht glaubwürdig. Zu futuristisch ist ihr Mensch-Maschine-Ansatz. Daher konnte sich auch fast niemand vorstellen, dass sich diese Richtung noch vertiefen lässt. Doch genau das haben Elektro Guzzi nun auf ihrem neuen Album „Parquet“ (2011) getan und wurden für ihren bahnbrechenden Sound im Jänner 2012 mit dem European Border Breakers Award (EBBA) in Groningen ausgezeichnet.

Kristian Davidek

Kristian Davidek © Roland Haschka

Alles, was Kristian Davidek macht, ist anderen davon zu erzählen, was ihn interessiert. Manchmal mit Worten, selten mit Bildern, immer mit Musik. In der Primetime-Sendung „DaviDecks“, immer samstags 19:00 Uhr bei FM4, ergeben Musik und Wort eine gemeinsame Sprache. Im Club kommt der Rock'n'Roll ohne Worte, dafür mit erhöhtem Fingerspitzengefühl aus den Platten. Im Radio variiert die Geschwindigkeit, am Tanzboden ist konstantes Tempo Programm – schließlich geht es darum, gemeinsam mehrere Stunden durch zu tanzen. Mit Techno, Electro, Breaks und Angriffen aus dem Hinterhalt ist jederzeit zu rechnen. Gemeinsame Nenner sind die Melodie und die Versessenheit auf knackige Beats. Manchmal auch ein Discohelm.

Sideacts und DJs gibt es in Kürze unter www.n8musik.at und www.facebook.com/n8musik
Der Countdown läuft!!

Demnächst