ARGEkultur Logo
ARGEkultur Logo

Ottfried Fischer, Michael Lerchenberg und Christian Springer

"3 Bayern 3 Bücher" - Lesung mit den drei Urgesteinen des bayerischen Humors

ARGE lesung

Ottfried Fischer, Michael Lerchenberg und Christian Springer sind die drei Urgesteine des bayerischen Humors. Sie sind berühmt als „Bulle von Tölz“, „Bruder Barnabas“ und „Fonsi“. Wenn es um Bayern geht, kommt man an den dreien nicht vorbei. Als Niederbayer, Dachauer und Münchner zählen sie zu den Spezialisten der weißblauen Welt. Ein dumpfes „Miasanmia“ ist ihnen fremd, sie stehen für das andere Bayern, das Aufmucken und das Hintenrumdenken. Schließlich ist der Freistaat aus einer Revolution entstanden und nicht im Schützenverein. Sie sind katholisch und bekennende Sechzger, das passt nicht jedem. Aber sie haben ein bayerisches Herz, den Humor vom Valentin und den Dickschädel von Ludwig Thoma geerbt. Da muss man nicht „everybodys darling“ sein. Weil: gefallen lassen tut sich der echte Bayer nix!
Jeder von den dreien hat vor kurzem ein Buch geschrieben. Daraus ist dieser Abend entstanden, bei dem es natürlich nicht beim Vorlesen bleibt! Nach dem Motto: So kannts sei', wenns nicht so wär, wie's is. Und das Schmankerl: alle drei waren in unterschiedlichen Rollen beim Starkbieranstich am Nockherberg dabei. Darüber gäb es viel zu erzählen …

Ein einmaliger Abend wartet. Gaudi, Grübeln und Granteln. Und in jedem Fall schwergewichtig!

Demnächst