ARGEkultur Logo
ARGEkultur Logo

Annamateur & Außensaiter

"Screamshots – Ein musikalisches Overhead-Projekt"

ARGE kabarett
Annamateur & Außensaiter am 03.05.2013 um 20:00 Uhr
Foto (c) Fabian Stuertz

Anna Maria Scholz, alias Annamateur, „ist das Beste, was einem Publikum passieren kann“ schrieb die Presse 2003 anlässlich ihres Debütkonzerts. Seither sirent, faucht, haucht, groovt und scattet sich die Antidiva und viermalige „Dresdnerin des Jahres“ mit einem Mordsorgan, entwaffnender Persönlichkeit und enormer Wandlungsfähigkeit in die HörerInnenherzen.

„In deinem Leben sind fünf Fehler versteckt. Finde sie und kreise ein. Du hast zwei Minuten Zeit. Arbeite sauber!“ „Screamshots – Ein musikalisches Overhead-Projekt“ ist ein Abend für Edding, Stimme, Cello und Gitarre. Eine visuell-akustische Skizzenschlacht um Malen nach Zahlen und den Schrei nach Nachvollziehbarkeit. Über L_ckentexte , Liebeslieder, Bauchsparverträge, Blindmaps und Phantomsch_erze.
Für alle Hyperaufmerksamkeits-, Aktivitätsdefizits-, Syndrom-Traumatisierte und Angehörige. Bringen Sie Ihren Arzt mit, Ihren Lehrer oder__ , der die Diagnose gestellt hat. Ein _____ Abend der Selbstentlarvung von bis zu 400 ProtagonistInnen.

Kann man Sehnsucht sampeln? Kann man Sekunden kleben? Sollte man Kontrolle kontrollieren? Ein Abend über die Poesie der Ausgewogenheit, die unfreiwillige Tristesse von Gruppenbucheinträgen und Projektionsflächentourismus. Über Ritalin und Kinder, die Engel der Entropie.
Annamateur & Außensaiter umschiffen die Ordnung und gebären das Chaos.

Diese Nachricht zerstört nach einmaligem Lesen Ihr Unterbewusstsein. Leben Sie weiter wie bisher. Danke, dass Sie sich für Annamateur entschieden haben.

  • Gesang Annamateur alias Anna Maria Scholz
  • Cello Stephan Braun oder Christoph Schenker
  • Gitarren Samuel Halscheidt oder Eckart Poser

Pressestimmen

„mit einer Stimme, die an die schmutzig mitreißende Urkraft einer Janis Joplin, der Verrücktheit einer Nina Hagen oder der melancholischen Gefühlstiefe einer Zarah Leander erinnert.“
HNA, Kassel

„Balanceakt zwischen Virtuosität und Ironie“
Salzburger Nachrichten

„Annamateur sprengt auch als Frau jede Form, sie passt in keine Schublade – und in kein Etuikleid. Sie hat Speck auf den Hüften und schüttelt ihn. Keine Rede von Diät, diese Frau ist maßlos gut, in jeder Hinsicht. Ihr Witz, ihr Humor, ihre Stimme – unschlagbar."
Schwäbische Zeitung

„Anna Maria Scholz könnte auch das Telefonbuch vorlesen, das Publikum bliebe aufmerksam“
Westdeutsche Zeitung

Demnächst