ARGEkultur Logo
Tomaz Simatovic am 26.10.2012 um 20:30 Uhr
Foto (c) Wolfgang Lienbacher
ARGE tanz – Koveranstaltung mit Verein tanz_house

Tomaz Simatovic

"The Entertainer" - Salzburgpremiere - Eine Koproduktion mit der ARGEkultur

Was wohnt der Einsamkeit, der Abgeschiedenheit inne? Ist es die Unmöglichkeit, mit anderen zu koexistieren, oder das eindringliche Spiel mit dem Banalen, das dich inspiriert? Der einzelne Akt wird zu einer Überschreitung des Körpers. Du bestehst darauf, dich selbst zu unterhalten – bis du dich damit beinahe selbst aushebelst.
Solche gewöhnliche Situationen der Einsamkeit werden isoliert und in das Set-up eines Theaters überführt, um ihnen beiwohnen zu können. Erfüllt mit der Schilderung des Erlebten, werden wir zu BeobachterInnen von einer Intimität, die mit Slapstick und schmerzhafter Ausdauer unterhält. „The Entertainer“ ist eine situationelle Performance, die den rastlosen Menschen feiert, welcher mit angeschwollenen Händen um Trost fleht. Am Ende bleibt der Entertainer alleine zurück – entstellt in der Dunkelheit.

Mit verbundenen Augen, in Einsamkeit,
höre ich einer unsichtbaren Welt zu.
Sie ist nackt, witzig und grausam zugleich.
Mit Haut und Haar dem Moment verschrieben.

Wasser kommt zum Kochen und kühlt ab.
Wasser kommt zum Kochen und kühlt ab.
Wasser kommt zum Kochen und kühlt ab
Mehrmals.

Der Raum füllt sich mit Dampf,
macht meine Haut feucht,
und ich höre nicht auf,
meine brennenden Empfindungen masochistisch zu zerlegen.

Alles beginnt, als sie ihren Tee trinkt.
Auf der anderen Seite erlebt der Pianist seine Finger – wundgeschlagen,
Sie zittern, sie schmerzen.
Zwei einzelne Akte, dazwischen ein langer Übergang,
verführen den Betrachter in ein Kabarett zufälliger Unterhalter. 

(written by Tomaž Simatovic, translation to German by Zoé Alibert)

  • Cast Špela Vodeb, Felipe Salazar Hidalgo, Zoé Alibert, Lander Patrick
  • Dramaturgie Claudia Heu
  • Lichtdesign Peter Thalhamer
  • Musik Nina Simone, Colin McLean and Andy Moor, Vanilla Ice, Aphex Twin
  • Produktionsassistenz Zoé Alibert
  • Eine Koproduktion mit der ARGEkultur Salzburg
Tomaž Simatovic
Foto (c) Zoé Alibert

Tomaž Simatovic

Tomaž Simatovic ist ein Performancekünstler. Mittels Choreographie erforscht er die figurale Präsenz des Körpers in Performances.
Tomaž studierte zeitgenössischen Tanz an der Salzburg Experimental Academy of Dance (SEAD) und absolvierte seinen MA in Choreographie an der ArtEZ Dansacademie Arnhem. Er lebt seit 2003 in Salzburg, wo er im Rahmen des tanz_house Salzburg Arbeiten entwickelt. Seit 2007 kollaboriert er intensiv mit der editta braun company, sowie mit anderen KünstlerInnen. Derzeit unterrichtet er zeitgenössische Tanztechnik am Carl-Orff-Institut der Universität Mozarteum und schafft Arbeiten über Menschen und ihre Eigenarten.

Sponsoren