ARGEkultur Logo
ARGEkultur Logo

Tubeklub: Changa Tuki Sound

Pacheko (Abstractor/Venezuela). Support: Rosa Brown ls. Audi0pille (Stereofreezed Soundsystem), Captain Caracho, Skøu. Visuals: Lichtwerk.

ARGE dj culture Koveranstaltung mit Tubeklub

Was „Buraka Som Sistema“ für den „Kuduro“ ist, ist „Pacheko“ für den „Changa Tuki“. Der DJ und Produzent Pacheko reinterpretiert und remixed den venezolanischen „Changa Tuki“-Sound auf so innovative Weise, was nicht zuletzt bei dem US-Produzenten „Diplo“ für Aufsehen sorgte.
„Changa Tuki“, der venezolanische Bastard aus Euro Rave und karibischem Flow, entstand in den armen Barrios der Hauptstadt Caracas. Der „Changa Tuki“-Sound von Pacheko ist angesiedelt zwischen Bass Music, Eurotechno, Hardhouse, Merengue- und Reggaeton-Riddims und wird uns somit den winterlichen Tubeklub in eine tropische Bass-Insel verwandeln.

Die starke Ausnahme-Soulstimme von Rosa Brown, die 2005 als „Bjossa“ ihr erstes Soloalbum „Unfinished“ aufnahm, ist seit gut zehn Jahren auf wichtigen österreichischen Bühnen zu hören. Ihr Repertoire reicht von futuristischem Soul bis hin zu experimentellem Hip-Hop. Nach Auftritten, unter anderem als Support für „Jamie Lidell“, wird sie beim Tubeklub gemeinsam mit dem Stereofreezed Soundsystem Soundbwoy „Audi0pille“ ihr neues Live-Set präsentieren, das von „Moombahton“ bis zu „Trap Sound“ keine zeitgenössischen Beats auslässt.

Geprägt von Hip-Hop, Reggae, Punk und Metal entdeckte Captain Caracho mit 17 Jahren die elektronische Musik für sich. Bald darauf verspürte er das Verlangen, selber hinter den Decks aktiv zu werden. Genregrenzen sind ihm dabei fremd, neben Techno und House spielen die basslastigen Sounds des britischen Hardcore-Continuums eine Hauptrolle in Captain Carachos' DJ-Sets. So darf man sich bei seinen Gigs auf eine bunte Mischung aus Electro, Garage, UK-Bass, Dubstep, Techno und House freuen.
Die junge Salzburger DJane und Producerin Skøu begeistert mit ihrem Mix aus TechHouse, Techno und bangendem Fidget und bringt damit so manchen „Dancing Shoe“ zum Ausflippen. Mit anstehenden Gigs in London, Stuttgart und Wien stehen bei ihr im Frühling alle Zeichen auf Tanzen.

Die Visuals kommen von Lichtwerk, dem Fixstern am heimischen Projektions-Himmel.

Melde dich für den Tubeklub-Newsletter unter der E-Mail-Adresse tubeklub@gmx.at an (Wichtig: Angabe des Namens) und bezahle einmalig beim Eintritt nur EUR 5,- statt EUR 7,-!

Demnächst