ARGEkultur Logo
ARGEkultur Logo

Tubeklub: The Harder Way

Live: Bong-Ra (Jungle Breakcore), Limewax (Hardcore D&B), Thrasher (...Core). Support: Neurologic (Raggajungle), Hr. Drescher (IDMCore). Visuals: Lichtwerk.

ARGE dj culture Koveranstaltung mit Tubeklub
Tubeklub: The Harder Way am 16.05.2013 um 21:00 Uhr

Der Tubeklub hat sich die Producer und DJs Bong-Ra, Limewax und Thrasher auf ihrer „The Hard Way Tour“ eingeladen. Anlass für die Tour ist ein gemeinsamer Release auf dem berüchtigten, vom Core-Spezialisten Thrasher gegründeten Label „PRSPCT Recordings“.

Der Tubeklub hat sich die Producer und DJs Bong-Ra, Limewax und Thrasher auf ihrer „The Hard Way Tour“ eingeladen. Anlass für die Tour ist ein gemeinsamer Release auf dem berüchtigten, vom Core-Spezialisten Thrasher gegründeten Label „PRSPCT Recordings“.

Bong-Ra ist eine Breakcore-Legende, die nicht extra vorgestellt werden muss. Er ist Labelowner von „Clash-” & „Kriss Records”, gilt als wesentlicher Mitbegründer des Breakcore & Mashup Genres, ist unter verschiedenen Aliases und mit unterschiedlichen Projekten wie dem „The Kilimanjaro Darkjazz Ensemble” aktiv.
Limewax ist Hollands Aushängeschild, wenn es um harten D&B und Hardcore geht. Seit dem Debüt erschüttert er mit seinen Produktionen die Szene und tourt mittlerweile weltweit. Das Trio interpretiert seine Vision von harter Musik abseits von Genregrenzen, aber mit klaren Referenzpunkten aus der Kombination von Drum&Bass, Hardcore, Jungle, Breakcore, Dubstep & Rock.

Der Grazer Bassmusik-Pionier Neurologic ist Mitbegründer des „Duck Pond“-Kollektivs, veranstaltet regelmäßig mit der „Noise Collage“-Crew musikalisch „härtere“ Feste und lädt mit einem Set aus Ragga-Jungle und Drum&Bass zum Shaken ein.

Der junge Salzburger Noise- & Experimental-DJ Hr. Drescher ist bekannt für seine außergewöhnliche Musikauswahl, die auch vor den entlegensten Winkeln des Verschrobenen nicht halt macht.

Mit apokalyptischen Bildern beeindruckt der Videojockey Lichtwerk.

Melde dich für den Tubeklub-Newsletter unter der E-Mail-Adresse tubeklub@gmx.at an (Wichtig: Angabe des Namens) und bezahle einmalig beim Eintritt nur EUR 5,- statt EUR 7,-!

Demnächst