ARGEkultur Logo
ARGEkultur Logo

Mzamo Nondlwana (Südafrika) | cokaseki (Berlin/Japan)

„Alley of his Majesty…BLACK SWAN!!!“ | „surnature – anatomie du erdboden“

ARGE tanz 14. Salzburger Performance Tage | Koveranstaltung mit tanzimpulse Salzburg
Mzamo Nondlwana (Südafrika) | cokaseki (Berlin/Japan) am 17.04.2014 um 20:30 Uhr

24. Internationales WORKSHOPFESTIVAL „Internationale Ostertanztage” und „Salzburger Performance Tage” vom 11.04. bis 17.04.2014 in Salzburg. Nähere Informationen zu den Workshops unter www.tanzimpulse.at

Mzamo Nondlwana
„Alley of his Majesty…BLACK SWAN!!!“

Das Stück untersucht eigene Identität im Verhältnis Raum, Zeit und kultureller Kontext, verweist dabei auf persönliche Erinnerungen und stellt die Wahrnehmung der jeweiligen Lebenswege in Frage. Bilder tauchen immer wieder auf. Sie spiegeln wider und entwerfen einen archetypischen Pfad. Bewegungen werden durch Wiederholung modifiziert und verändern die Verfassung, den Zustand, den Status quo. Bilder aus Schwanensee oder von Monumenten afrikanischer Vordenker wie Diktatoren bringen uns den Charakteren ebenso wie dem Aufbau des Stückes näher.

  • Choreographie & Performance Mzamo Nondlwana
  • Musik Tchaikovsky, Siphokazi

cokaseki
„surnature – anatomie du erdboden“

Roland Walter, Yuko Kaseki und 1 High-Tech Rollstuhl.
In Koexistenz, Ausgestaltung der zwei Naturen. Heterogene Stücke, kriechen, schieben, graben, atmen, Erdboden! Fertilität, feuchte Humifizierung, ein kleines Leben, roh mikrobischer Abbau. Warten. Heben. Fallen, wachsend für neue Schöpfung.

  • Regie, Choreografie Yuko Kaseki
  • Performance Roland Walter, Yuko Kaseki
  • Musik Ernesto Hill Olvera, John Cage, Tatsuya Nakatani + Peter Kowald, Hans Reichel + Kazuhisa Uchihashi

www.roland-walter.de cargocollective.com/yukocokaseki

Der unabhängige Darsteller/Autor Roland Walter und die Butoh Tänzerin / Choreografin Yuko Kaseki trafen sich während einer Aufführung von KUUGE-HimmelBlume von Theater Thikwa. Einer war auf der Bühne, der andere im Publikum. Jetzt sind wir auf der gleichen Ebene, um von Angesicht zu Angesicht die eigene Körperlichkeit zu überblenden und Vergangenes zum Leben zu bringen. Ein Vorurteil, Forschung Biologie und inspiriert von Walters Biografie „König Roland – Im Rollstuhl durchs Universum“.

Besonderer Dank geht an das International Research Center „Interweaving Cultures in Performance“, Isak Immanuel und die Assistenten von Roland Walter.

Trailer zu den 14. Salzburger Performance Tagen

24. Internationales Workshopfestival

„Internationale Ostertanztage” und „Salzburger Performance Tage” vom 11.04. bis 17.04.2014 in Salzburg.
www.tanzimpulse.at

Demnächst