ARGEkultur Logo
ARGEkultur Logo
4., 5. Juli 2014, 18:00 Uhr

Maria Jerez

„ba-deedly-deedly-deedly-dum ba-doop-be-doop!“ | Tickets erhältlich im Ö-Ticketcenter republic: Telefon +43 662 843711

Gastveranstaltung Sommerszene
Maria Jerez am 04.07.2014 um 18:00 Uhr

Ein Soundtrack für einen sechstimmigen Chor, der nicht (nur) Wörter singt, sondern ähnlich wie ein Filmsoundtrack große Emotionen kreiert, ohne unbedingt einer logischen Storyline zu folgen. Eine Performance ohne Kabel, ohne Kameras und ohne Mikrofone, aber voll Raum, Stimme und Körper.

…You know, KLONK… I think that movies are a conspiracy… I mean it… They AHEM AHEM are actually a conspiracy because they set you up… They set you up from the time you’re a little kKKkid. They set you up to believe in everything… in ideals and strength and BRRRUMMMMM BRUM-BRUM-BRUM-BRUMBRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRR, of course, in love… VROOOOOM… love? HEEHEEHEEES HEEEEESSSSSSSS So you believe it.. right? …you go out, you start looking… BRUM-BRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRR

Ba-deedly-deedly-deedly-dum ba-boop-be-doop! ist ein Soundtrack, der von einer Gruppe aus SchauspielerInnen und TänzerInnen erzeugt wird. Die Stimmen des einzigartigen Teams von sechs KünstlerInnen führen das Publikum in vergangene individuelle und kollektive Erinnerungen. Ein Chor, der nicht (nur) Wörter singt, sondern ähnlich wie ein Filmsoundtrack große Emotionen erzeugt, ohne unbedingt einer logischen Storyline zu folgen. Eine Performance ohne Kabel, ohne Kameras und ohne Mikrofone, aber voller Raum, Stimme und Körper.

Mit dem herrlich komischen Improvisationstrio „Legends & Rumours“ stellte Maria Jerez bei der Sommerszene 2013 ihr schauspielerisches Talent unter Beweis. Ihre künstlerische Arbeit basiert auf einem multidisziplinären Ansatz, bei dem sie Architektur, Film, Schauspiel, Tanz und Musik verbindet und dadurch originäre Bühnenkreationen schafft. In den vergangenen Jahren hat sie unter anderem mit Cristina Blanco, Cuqui Jerez, Juan Dominguez, Jérôme Bel und Phil Hayes kollaboriert und tourt mit ihren Stücken erfolgreich durch ganz Europa.

Dauer: 80 Minuten, in englischer Sprache

Demnächst