ARGEkultur Logo
ARGEkultur Logo

Georg Hobmeier „Revolting Bodies“

Performance-Lecture mit Video Screening. Eintritt frei!

ARGE tanz Eine Koveranstaltung von tanz_house und ARGEkultur
Georg Hobmeier „Revolting Bodies“ am 11.10.2014 um 18:00 Uhr

„Revolting Bodies“ ist ein Workshop, ein Laboratorium, ein Experiment, in dem u. a. Ioanna Kampylafka, Synes Elischka und Georg Hobmeier Choreografien entwickeln, mit denen man auf Ausnahmezustände im öffentlichen Raum reagieren kann.

Basierend auf früheren Arbeiten wenden wir sowohl Strategien aus der Protestkultur als auch aus dem Performancebereich an. Durch die Einschränkung der performativen Werkzeuge sowie die Zurücknahme von Aktivität und Bewegung im Raum, setzen wir uns von der Zielstrebigkeit der uns umgebenden Stadt ab. „Revolting Bodies“ ist ein Projekt aller beteiligten Personen, unter anderem von Ioanna Kampylafka, Synes Elischka und Georg Hobmeier.

  • Performance Georg Hobmeier
  • Durchgeführt mit der Unterstützung von gold extra

Georg Hobmeier

Georg Hobmeier wurde in Tirol geboren. Zwischen 1997 und 2013: zahlreiche theatrale Tätigkeiten sowie Studium von Theorie und Praxis der Choreografie. Seit 2013 befasst er sich mit Weltverbesserungsdesign und ungewöhnlichen Formen der Medienkommunikation.

Editorial & Programmübersicht tanz_house Festival 2014

Demnächst