ARGEkultur Logo
ARGEkultur Logo
12.10.2015 um 09:30 Uhr

„Bitte...Danke“

Betteln, Armut und Ungleichheit. Theaterstück und Workshopangebot für Kinder in Volksschulen. Anmeldung über das Friedensbüro Salzburg.

ARGE kulturvermittlung Friedensbüro Salzburg
„Bitte...Danke“ am 12.10.2015 um 09:30 Uhr
Foto (c) ARGEkultur

Seit Jahren beschäftigt Salzburg das Thema Betteln und viele Stimmen sind hörbar, die dazu Stellung beziehen: PolitikerInnen, AnrainerInnen, AktivistInnen, usw. Offensichtlich berührt die klare Verbildlichung von Armut und Ungleichheit alle. Warum sollte es Kindern anders gehen? ACHTUNG! Aufgrund begrenzter Platzkapazitäten bitten wir um möglichst baldige Anmeldung.

Basierend auf dem Theaterstück „Bitte...Danke“ von Christian Sattlecker hat Barbara Wick, pädagogische Leiterin des Friedensbüros mit den beiden Referentinnen Martina Rumpl und Samina Smajilbasic einen Workshop konzipiert, der zeitnah in den Schulklassen der ProjektteilnehmerInnen angeboten wird. Dieser greift zum einen Fragen auf, die sich für die Kinder aufgrund des Stückes oder zum Betteln allgemein ergeben und es werden Fakten rund um das Thema bereitgehalten. Der Fokus liegt auf der Vermittlung eines (aus der Perspektive des Kindes) gelungenen Umgangs in der Begegnung mit Bettelnden, bei der die Lebens- und Handlungswelt der Kinder im Mittelpunkt stehen soll.

Es spielen: Magdalena Kriss und Michaela Obermayr
Stück und Regie: Christian Sattlecker

Konzept Workshop: Barbara Wick, Martina Rumpl und Samina Smajilbasic

Anmeldung

ACHTUNG! Aufgrund begrenzter Platzkapazitäten bitten wir um möglichst baldige Buchung.

Ansprechperson: Mag. Kathrin Quatember.
Tel.: +43-662-873931 (Mo 9-11 Uhr, Di & Do 15-18 Uhr).
eMail: quatember@friedensbuero.at.

Begleitende Elternabende: ab 28. September möglich
Begleitende Workshops: von 19. bis 30. Oktober möglich.

Demnächst