ARGEkultur Logo
ARGEkultur Logo
19.12.2016 um 10:00 Uhr

„LISA“ von Dominik Nießl

Jugendtheaterstück. Regie: Gerard Es. Empfohlen ab 13 Jahre. Uraufführung. Im Anschluss KünstlerInnengespräche.

ARGE theater Eine Koveranstaltung von Es Theater und ARGEkultur
„LISA“ von Dominik Nießl am 19.12.2016 um 10:00 Uhr

Lisa fühlt sich in ihrer Clique wohl und genießt – zusammen mit ihren Freundinnen – große Beliebtheit. Ihr Ruhm hat allerdings einen sehr hohen Preis; als Lisa anfängt, diesen zu hinterfragen, beginnen Fassaden zu bröckeln und Lisa selbst zu zeigen, wie grausam „die andere Seite“ tatsächlich sein kann...
Das neue Theaterstück „LISA“ von Dominik Nießl befasst sich mit „Gewalt und Mobbing“. Der eigens dafür komponierte Soundtrack begleitet das Publikum durch die spannungsgeladene Handlung des Stücks.

Dass Lisa sich in ihrer Clique wohlfühlt, verdankt sie ihren Beiträgen im Netz im Namen ihrer Clique. Wer sich gegen sie stellt, hat verloren. Ja, sie ist beliebt, der Ruhm jedoch hat seinen Preis. Als Lisas Freund Thomas sie mehr und mehr dazu anhält, über all das, was sie und ihre Freundinnen anderen antun, nachzudenken, fasst sie den folgenschweren Entschluss, gegen die Machenschaften der eigenen Clique vorzugehen. Damit wird sie selbst zur Zielscheibe...

Das neue Theaterstück „LISA“ von Dominik Nießl beleuchtet das Thema Mobbing und jugendliche Gewalt aus einer sehr aktuellen Perspektive und versetzt das Publikum – Dank der packenden Inszenierung von Gerard Es – in die Welt einer Jugend, die sich vor allem über ihre Präsenz in den sozialen Netzwerken des Internets definiert. Wie schon bei Nießls Debütstück „After Sunset“, sorgt auch bei „LISA“ die TheaterKonsole (D.N.) für die musikalische Untermalung des Bühnengeschehens.

  • Lisa Johanna Lindner
  • Clara Clara Kammeringer
  • Kathi Lucia Schöndorfer
  • Babsi Eva Schwaiger
  • Thomas Ludwig Weißenberger
  • Andi Simon Nagl
  • Lisas Mutter Elisabeth Breckner
  • Lisas Vater Wolfgang Kandler
  • Regie Gerard Es

Demnächst