ARGEkultur Logo
ARGEkultur Logo

Poetry Slam

Mit Phibi Reichling, MiKo Berry, Mona Harry, Lara Ermer, Phosphen, Rebecca Heinrich, Sara Bonetti. Moderation: Ko Bylanzky. Support: DJ Diaz.

ARGE poetry slam
Poetry Slam am 10.12.2016 um 20:00 Uhr

1986 fing es in Chicago mit dem „Dichterwettstreit“ an. Poetry Slam begeistert seit den 90ern weltweit als Ausdrucksform einer Generation von jungen, ambitionierten KünstlerInnen; ein Format, welches das ganze inhaltliche Spektrum der Literatur in einzigartiger Weise abbildet. Seit 2009 ist die ARGEkultur die einzige regelmäßige Veranstalterin von monatlichen Poetry Slams in Salzburg; hier präsentiert Slam-Master Ko Bylanzky hervorragende SlammerInnen aus dem ganzen deutschsprachigen Raum! Wegen großer Nachfrage rechtzeitig Karten sichern!

Philipp „Phibi“ Reichling

aus Zürich. Er hat seit 2006 mit großem Erfolg an unzähligen (mindestens 100.000) Poetry Slams im In- und Ausland teilgenommen. Er veranstaltet monatlich den Poetry Slam in der Acapulco Bar und ist Organisator und Moderator des Poetry Slams in der Roten Fabrik sowie der Slams im Miller's und der Badi Enge in Zürich. 2013 hat er einen Kulturförderpreis der Internationalen Bodenseekonferenz für seine Leistungen als Slampoet gewonnen. Er hat Philosophie an der Universität Zürich studiert.

MiKo Berry

stammt aus Edinburgh ist mehrfacher Schottischer National Slam Champion und war Halbfinalist beim Porte Slam World Cup 2014.

Mona Harry

Die Kunst- und Philosophiestudentin Mona Harry ist seit Ende 2011 auf Poetry-Slam-Bühnen im gesamten deutschsprachigen Raum aktiv. Sie veranstaltet und moderiert den monatlich stattfindenden „Slam the Pony“-Poetry-Slam sowie die Veranstaltungsreihe „Kunst gegen Bares“ in Hamburg. 2014 erreichte sie das Halbfinale der deutschsprachigen Meisterschaften im Poetry Slam. 2015 stand sie im Finale. Seit 2015 ist sie feste Stammautorin der Kieler Lesebühne „Lesus Christus“. 2013 erzielte sie den zweiten Platz bei den Landesmeisterschaften Schleswig-Holstein. Mehrmalig war sie Vertreterin der Hansestadt beim „Poetry Slam Städtebattle Hamburg vs. Berlin“ und gewann 2015 den „Buchmesse-Slam“ im Schauspielhaus Leipzig.

Lara Ermer

stammt aus der kuscheligen Fürther Altstadt. Seit 2013 verlässt sie ihr Heimatnest regelmäßig für den ein oder anderen Auftritt auf Deutschlands Slam-Bühnen. Sie ist amtierende Meisterin der fränkischen U20-Meisterschaften und Vizemeisterin der bayrischen U20-Meisterschaften.

Phosphen

Die bekannten Sporen Word PoetInnen Anna Lena Obermoser (Graz) und Christopher Hutmannsberger (Wien) haben sich zusammengetan und bilden seit einigen Monaten das wort- und performancegewaltige Duo Phosphen.

Rebecca Heinrich

tritt seit 2011 bei Poetry Slams und Lesebühnen auf, vor allem in Innsbruck (Bäckerei Poetry Slam, Gestaltwandlerslam) und Umgebung (Stromboli Poetry Slam Hall).
2014 Teilnahme an der österreichischen U20 Poetry Slam Staatsmeisterschaft für den Bäckerei Poetry Slam Innsbruck in Leoben sowie Teilnahme an der deutschsprachigen U20 Poetry Slam Meisterschaft für Wien in Berlin.
2015 Teilnahme an der deutschsprachigen U20 Poetry Slam Meisterschaft für den Bäckerei Poetry Slam Innsbruck in Regensburg und Finalistin in der Sparte Lyrik der Bozner Autorentage, ein vom Südtiroler Künstlerbund ausgeschriebener Literaturpreis.
2016 erfolgreiche Teilnahme durch Qualifikation an der französischen Nationalmeisterschaft Slam So What in Paris als Teil des „Teams Marseille“ sowie die Durchführung des Slam-Spektakels Tournoi du collectif C. Truqué mit dem gleichnamigen Slam-Kollektiv in Gardanne.

Sara Bonetti

ist derzeit Vorarlbergs erfolgreichste Sammlerin. Sie ist Teilnehmerin bei den deutschsprachigen Meisterschaften in Stuttgart und dem Ö-Slam 2016.

DJ Diaz

ist ein Pionier der Bassmusik, Roots- & Kultur-Fürsprecher, Soundsystem-Aktivist und seit dem Jahr 2000 Repräsentant der österreichischen Elektro-Musikszene. Als Leiter der ehemals größten gratis Musik Workshop-Serie des Landes „Culture Space“ und als Gründer des STEREOFREEZED SOUNDSYSTEM eroberte DJ Diaz den kulturellen Raum und ist seither ein alpenländischer Bass-Vorreiter.
Als Organisator und Gastgeber der BASSIVE Clubnächte in Salzburg zeigt er die Vielseitigkeit und das ganze Ausmaß seiner fundierten Musikkenntnisse und seines umfassenden Netzwerks.
Sein musikalisches Repertoire bietet die volle Bandbreite, von Old School Ragga Jungle aus seinen Anfängen zu aktuell den verschiedensten Formen von Dub.
soundcloud.com/djdiazcom www.facebook.com/STEREOFREEZED www.facebook.com/djdiaz.at www.bassive.at

Demnächst