ARGEkultur Logo
ARGEkultur Logo
07.10.2016 um 20:00 Uhr

Thomas Maurer

Das mit dem Österreichischen Kabarettpreis 2016 ausgezeichnete Programm „Der Tolerator“.

ARGE kabarett
Thomas Maurer am 07.10.2016 um 20:00 Uhr
Foto © Ingo Petramer

Toleranz ist nicht nur eine allgemein anerkannte Tugend, sondern auch noch ein spannendes und preiswertes Hobby. Es gibt ja so viel, das man tolerieren kann: Religionen und politische Überzeugungen, Laktose und Gluten, Kleidermotten und Volks-Rock'n'Roll. Obendrein macht man damit die Welt besser. Und kann manches lernen: etwa wo die eigene Toleranzgrenze liegt.

Auf die Suche nach seiner persönlichen Toleranzgrenze begibt sich Thomas Maurer in seinem preisgekrönten Soloprogramm – Deutscher Kleinkunstpreis und Österreichischer Kabarettpreis 2016 (!).

Wie kein anderer in dieser Saison die brennenden Themen unserer Gesellschaft mit satirischer Scharfsinnigkeit behandelt.
Jurybegründung, Österreicher Kabarettpreis 2016
Die FPÖ-Wähler-Psychologisierung gelingt Thomas Maurer ebenso wie die Durchmessung des Toleranzbegriffs in Hinblick auf den Alltag und religiöse Fragestellungen.
Wiener Zeitung
Ein bravouröser Abend mit heiter-bösen Denkzetteln.
Kleine Zeitung

Über Thomas Maurer

Der Münchhausen des 21. Jahrhunderts (Der Standard) erweist sich solo und im Gespann mit seinen Staatskünstler-Kollegen Palfrader & Scheuba als Meister pointierter Analysen und exakter Satiren über die Hintergründe gesellschaftlichen Übels und die Mechanismen der Macht. Er ist eine der sprachgewandtesten Speerspitzen des politischen Kabaretts in Österreich.

Demnächst