ARGEkultur Logo
ARGEkultur Logo

Science Slam

Kurz, pointiert, kreativ und streng wissenschaftlich: Das ist Science Slam. Echte Forschung auf der Bühne! Anmeldung und Info unter info@scienceslam.at

ARGE vortrag Koveranstaltung mit ARGE Wissenschaftskommunikation
Science Slam am 14.03.2017 um 20:00 Uhr

In je sechs Minuten präsentieren ForscherInnen aus verschiedensten Fachrichtungen ihre aktuellen Projekte: Woran sie forschen, warum sie selbst davon fasziniert sind und was dabei eines Tages herauskommen könnte. Am Ende des Abends kürt das Publikum den Science-Slam-Champion des Abends. Wer auf der Bühne dabei sein will, meldet sich unter info@scienceslam.at und bekommt Infos, Tipps und die Einladung zum unverbindlichen Vorbereitungsworkshop. Mehr auf www.scienceslam.at.

Kreative Köpfe gesucht!

Wer die eigene Forschung wirklich verständlich und pointiert vermittelt, kann das Publikum beim Science Slam für sich gewinnen und beim Saalvoting punkten. Kreative Ideen sind gefragt!

In Wien, Graz, Innsbruck, Linz und Salzburg werden Science Slams mit Unterstützung des BMWFW organisiert und regelmäßig vom Publikum gestürmt. WissenschaftlerInnen präsentieren dabei ihre aktuellen Forschungen in jeweils 6 Minuten – pointiert, verständlich und unterhaltsam. Ein Beamer ist nicht vorgesehen, kreative Hilfsmittel (Demoobjekte, Statisten, Sound-Einspielungen, ...) sind hingegen sehr empfohlen, um auch komplexe Inhalte eindrücklich zu vermitteln.

Alle Fachrichtungen und Themen sind willkommen. Ob Bac, Master, (Post)Doc oder Prof – Hauptsache, die eigene Forschung wird präsentiert. Nach 6 Minuten soll jede/r verstehen:

  • womit man sich beschäftigt
  • warum einen selbst dieses Thema fasziniert
  • was dabei eines Tages herauskommen könnte

Am Ende des Abends bewertet das Publikum via Tischvoting Inhalt, Verständlichkeit und Kreativität jeder Präsentation und kürt so den Science-Slam-Champion des Abends. Zu gewinnen gibt es einen Reisegutschein über € 400 – und das Ticket für das große nationale Finale im Frühling 2017!

Am 3. März um 17:30 Uhr wird ein unverbindlicher Vorbereitungsworkshop in der ARGEkultur Salzburg angeboten. Wer sich vorstellen kann die eigene Forschung auf die Bühne zu bringen, ist dazu herzlich eingeladen. Erfahrungsgemäß ist die Stimmung in der interdisziplinären Gruppe dabei sehr produktiv; gemeinsam findet man viel leichter kreative Umsetzungsideen!

Infos und Anmeldung: www.scienceslam.at

Demnächst