ARGEkultur Logo
ARGEkultur Logo
30.06.2016 um 20:00 Uhr

Sarah Vanhee/CAMPO (Brüssel)

„Oblivion“. Tickets erhältlich im Ö-Ticketcenter republic: Telefon +43 662 843711.

Gastveranstaltung Sommerszene
Sarah Vanhee/CAMPO (Brüssel) am 30.06.2016 um 20:00 Uhr
Foto (c) Phile Deprez

Man stelle sich einen Ort vor, an dem man all den Dingen, die man ausrangiert, gelöscht und weggeworfen hat, erneut begegnet. Objekte, Gedanken, Beziehungen, von denen man sich losgesagt und die man vergessen hat, sind plötzlich wieder da. Für ihr großartiges Solo „Oblivion“ sammelte Sarah Vanhee ein Jahr lang realen und virtuellen Müll und entwickelte daraus eine offene Performance, die sich über mehrere Stunden erstreckt.

Die belgische Künstlerin betrachtet aus ontologischer Perspektive, wie wir mit Dingen umgehen, die normalerweise im Müll landen oder in Vergessenheit geraten. Ab wann ist Müll kein Müll mehr? In „Oblivion“ bezieht die Belgierin alles Vorhandene auf behutsame Weise mit ein, wobei sich Überfluss und Zerstörung gegenüberstehen und die langsame Enthüllung von Verborgenem zelebriert wird. Für die ZuschauerInnen vollzieht sich im Laufe des Abends ein radikaler Perspektivenwechsel, der eine neue Sicht und Bewertung auf die Dinge des Lebens erfordert. Alles hat einen Wert.

Demnächst