ARGEkultur Logo
ARGEkultur Logo
20.04.2017 um 20:00 Uhr

Harry Ahamer

Blues-Funk-Soul meets österreichische Mundart.

ARGE konzert
Harry Ahamer am 20.04.2017 um 20:00 Uhr

Von erdigen Soul-Tunes über rotzige Blues-Songs bis hin zu atemberaubenden Acoustic-Balladen spannt der Oberösterreichische Singer-/Songwriter Harry Ahamer seinen mundart-musikalischen Faden. Getragen von einer Band, die keine Wünsche offen lässt und geprägt von einer unverwechselbaren, rauchigen Stimme, die es versteht, all das zu transportieren, was in dieser Welt schon viel zu lange, viel zu kurz kommt – Wärme, Gefühl und Authentizität.

2009 veröffentlichte der Oberösterreichische Singer-/Songwriter Harry Ahamer sein erstes Mundart-Album „Steh auf“, 2012 folgte das zweite mit dem Titel „Zuwa“. Zwei Alben mit wunderbar seelenvollen Songs zwischen Funk und Fingerpicking, die sich vom Mainstream nicht stressen lassen.

Von erdigen Soul-Tunes über rotzige Blues-Songs bis hin zu atemberaubenden Acoustic-Balladen spannt Ahamer seinen mundart-musikalischen Faden – fühlbar und nachvollziehbar. Getragen von einer Band, die keine Wünsche offen lässt und geprägt von einer unverwechselbaren, rauchigen Stimme, die es versteht, all das zu transportieren, was in dieser Welt schon viel zu lange, viel zu kurz kommt – Wärme, Gefühl und Authentizität.

Ahamers Texte thematisieren unser Alltagsleben mit seinen kleinen und großen Katastrophen, seinen Sehnsüchten und kleinen Fluchten, aber auch magischen Momenten. Das alles ohne zu problematisieren oder zu schulmeistern. Er nimmt uns mit auf seinen Soultrain auf dem Weg zur Gelassenheit …

  • guitars, vocals, songwriting Harry Ahamer
  • drums Christian Lettner
  • organ, piano, ac. guitar, vocals Markus Marageter
  • bass Matt Baumann
  • vocals, perc. Diana Jirkuff

Demnächst