ARGEkultur Logo
ARGEkultur Logo
26.10.2017 um 19:00 Uhr

Arthur Rosenfeld & Liz King

„Blind date“ - im Rahmen des tanz_house herbst 17. Im Anschluss Artist Talk.

ARGE tanz Koveranstaltung mit Verein tanz_house
Arthur Rosenfeld & Liz King am 26.10.2017 um 19:00 Uhr

Liz sucht immer noch den richtigen Partner. Gibt es irgendwo den Mann, der sein Leben mit der immer noch attraktiven und unabhängigen Künstlerin teilen will? Ihr Kollege und Freund Arthur coacht sie bei ihrer schwierigen Suche. Arthur Rosenfeld und Liz King, gemeinsam fast hundert Jahre Profi-Erfahrung, lernten sich vor wenigen Jahren persönlich kennen und wurden sofort zu alten Freunden. In einem persönlichen, ja intimen Duett vereinen sie ihre Erkenntnisse über Tanz und darüber, wie man altert ohne alt zu werden.

Arthur Rosenfeld und Liz King, gemeinsam fast hundert Jahre Profi-Erfahrung, lernten sich vor wenigen Jahren persönlich kennen und wurden sofort zu alten Freunden. In einem persönlichen, ja intimen Duett vereinen sie ihre Erkenntnisse über Tanz und darüber, wie man altert, ohne alt zu werden.

Liz, viele Freunde, sucht immer noch den richtigen Partner. Gibt es irgendwo den Mann, der sein Leben mit der immer noch attraktiven und unabhängigen Künstlerin teilen will? Ihr Kollege und Freund Arthur coacht sie bei ihrer schwierigen Suche.

  • Stück und Performance Arthur Rosenfeld und Liz King
  • Coaching, dramaturgische Unterstützung Ana Teixido
  • Musikcollage Arthur Rosenfeld (Morton Gould)
  • Chor Männergesangsdoppelquartett StimmLos
  • Lichtdesign Stefan Ebelsberger

Arthur Rosenfeld

Geboren 1952 in the USA. Ausbildung in New York (Joffrey Ballet) und an der Volkwang Hochschule bei Pina Bausch. Mitglied des Tanztheater Wuppertal unter der Leitung von Pina Bausch 1973-1974 und 1978-1986. Ab1986 Direktor der erfolgreichen dance company MEEKERS (Rotterdam) und 2013-2016 des MAAS Tanztheaters (Rotterdam).

Liz King

Geboren 1947 in England, Ausbildung an der Royal Ballet School in London, war Tänzerin am Stuttgarter Ballett unter John Cranko. 1982 Co-Gründung und Leitung des Tanztheater Wien. 1989 u¨bernimmt Liz King die Leitung des Heidelberger Balletts, das sie sieben Jahre leitet. Gründung von D.ID dance-identity, das burgenländische Zentrum für zeitgenössischen Tanz, im Jahr 2005 mit Manfred Biskup.

Trailer tanz_house herbst 17

ARGEkultur auf Facebook ARGEkultur auf Twitter ARGEkultur auf Flickr ARGEkultur auf YouTube ARGEkultur auf Instagram