ARGEkultur Logo
ARGEkultur Logo
20.10.2018 um 19:30 Uhr

INSTANT36 – DAS STEGREIF-FILMFESTIVAL

Kurzfilm-Screening mit Preisverleihung und Abschlussparty. Tickets an der Abendkassa. Live-Act: Brother Buffalo

Medienkultur Koveranstaltung mit instant36
INSTANT36 – DAS STEGREIF-FILMFESTIVAL am 20.10.2018 um 19:30 Uhr
Foto (c) INSTANT36

Das Instant36 Stegreif-Filmfestival geht in die siebte Runde! Innerhalb von 36 Stunden müssen die zum Wettbewerb angemeldeten Teams (es kann jede*r mitmachen!) einen Kurzfilm zu einem vorgegebenen Thema drehen. Am 20. Oktober werden dann in der ARGEkultur die besten Beiträge des Instant36-Drehwochenendes einer Fach-Jury und vor Publikum präsentiert und prämiert. Danach darf ausgelassen gefeiert werden!

Auf ein neues - INSTANT36 2018

Das INSTANT36 ist ein offenes Stegreif-Festival für Filminteressierte, bei dem Teilnehmer*innen einen Kurzfilm in nur 36 Stunden produzieren und einreichen können.

Am 20. Oktober 2018 wird die hochkarätige INSTANT36 Jury – bestehend aus Ivett Löcker (Regisseurin), Gabriele Neudecker (Regisseurin, Kinofilm-Produzentin und Drehbuchautorin), Wolfgang ‘Fifi‘ Pissecker (Kabarettist, Schauspieler, Autor und Regisseur) – aus den 25 besten Filmeinreichungen drei Sieger*innen auswählen.

Die Eckdaten zum diesjährigen Stegreif Filmfestival dürfen wir hier noch kurz zusammenfassen:

Am 7.10. um 10:00 Uhr werden das Thema und der Gegenstand des Wettbewerbs ausgeschrieben. Danach haben die teilnehmenden Teams 36 Stunden Zeit, einen Kurzfilm zu erstellen und bis 7.10. um 22:00 Uhr einzureichen.

Die Gewinner-Teams werden beim Screening & Abschlussfest am 20.10. in der ARGEkultur gekürt.

Der 1. Platz ist 2018 mit EUR 1.000 Preisgeld und Sachpreisen dotiert.
Der 2. Platz mit 500 EUR und der 3.Platz mit 250 EUR.
Der Publikumspreis besteht aus Sachpreisen und dem einzigartigem INSTANT36 Pokal.

Nähere Infos zur Teilnahme finden Sie hier: instant36.at

INSTANT36 ist eine Produktion von offscreen – offenesfilmforum salzburg

Brother Buffalo

Seit Februar 2018 gibt es in Salzburg eine neue amerikanische Blues/Rock Band namens ‘Brother Buffalo‘. Sechs erfahrene Musiker aus den USA, Kanada, Großbritannien und Skandinavien haben ihre Gitarren, Keyboards und Drums mitgebracht und Salzburg zu ihrem ‘Dahoam Away from Home‘ gemacht. Mit powervollen Riffs, souligen Stimmen und groovigen Beats bringen die sechs Musiker auf authentische Art und Weise eine kräftige Portion Blues und Rock nach feinster US Manier in die beschauliche Mozartstadt. Gitarrist Dave Long bringt es auf den Punkt: „Man braucht kein Flugticket um echten amerikanischen Bluesrock zu erleben, wir liefern ihn direkt vor Ort!"

Großen Wert wurde beim Repertoire auf Authentizität gelegt. Die Band spielt das, was man bei den Bluesrock Festivals im Land der Route 66 und den weiten sandigen Steppen von Texas erwarten würde. Zum Leben erweckt werden Covers von Legenden wie The Allman Brothers Band und The Doors. Aber auch ausgewählte Newcomer wie Band of Heathens, Gary Clark Jr und viele weitere kommen dabei nicht zu kurz. 0815 Pub Standards sucht man bei Brother Buffalo vergebens! Dafür erlebt man aber eine unvergessliche Reise durch die nordamerikanische Bluesrock Geschichte. Dabei geht es quer durchs Land vom Mittleren Westen bis zum Mississippi Delta und von Los Angeles nach New York! Echte Bluesrock Fans kommen dabei voll auf ihre Kosten!

www.soundcloud.com/BrotherBuffaloBand
www.facebook.com/BrotherBuffaloBand
www.youtube.com/channel/UCY7Uii7w1asEis15X8JHnbg

ARGEkultur auf Facebook ARGEkultur auf Twitter ARGEkultur auf Flickr ARGEkultur auf YouTube ARGEkultur auf Instagram