ARGEkultur Logo
ARGEkultur Logo

Thomas Maurer

„Zukunft“ – Salzburgpremiere.

Kabarett
Thomas Maurer am 10.04.2018 um 20:00 Uhr
Foto (c) Ingo Pertramer

„Die Zukunft ist auch nicht mehr, was sie mal war.“ – in Anlehnung an das Zitat von Karl Valentin blickt die Speerspitze des politischen Kabaretts in Österreich mit uns in eine ungewisse Zukunft, die sich viele wohl ganz anders vorgestellt haben. Oder wird es etwa doch ganz anders als viele befürchten? Thomas Maurer erweist sich in seinem neuen Programm erneut als Meister pointierter Analysen und exakter Satiren über die Hintergründe gesellschaftlichen Übels und die Mechanismen der Macht.

Der „Münchhausen des 21. Jahrhunderts“ (Der Standard) erweist sich solo und im Gespann mit seinen Staatskünstler-Kollegen Palfrader & Scheuba als Meister pointierter Analysen und exakter Satiren über die Hintergründe gesellschaftlichen Übels und die Mechanismen der Macht. Er ist eine der sprachgewandtesten Speerspitzen des politischen Kabaretts in Österreich.

Er behandelt wie kein anderer die brennenden Themen unserer Gesellschaft mit satirischer Scharfsinnigkeit.
Jurybegründung, Österreicher Kabarettpreis 2016
Wir haben uns die Gegenwart, als sie noch Zukunft war, auch ganz anders vorgestellt. Aber können zumindest mit Thomas Maurer herzhaft darüber lachen.
Werner Rosenberger, Kurier
Folgerichtig ist es vor allem Technikskepsis, die das Zukunftsprogramm von Thomas Maurer im Vergleich zu anderen, die derzeit ähnliche Themen behandeln, auszeichnet.
Stefan Weiss, Der Standard
Das Spiel mit der Technologie gelingt.
Falter