ARGEkultur Logo
ARGEkultur Logo

Wolf Haas: JUNGER MANN

Der Dreizehnjährige, der auf die Waage stieg und sich um den Verstand verliebte. Der neue Roman von Wolf Haas.

Lesung ARGEkultur zu Gast
Wolf Haas: JUNGER MANN am 20.11.2018 um 20:00 Uhr
Foto (c) Lukas Beck.jpg
Dienstag
republic
bestuhlt

„Rückwärts durch die Beine betrachtet ist die Welt immer am interessantesten.“ Dieses Lebensmotto beschert einem jungen Mann von Kindesbeinen an viele Probleme. Probleme in Form von Unfällen. Das Gute an Unfällen: Trostschokolade. Das Schlechte an zu viel Schokolade: Übergewicht. Mit 13 beschließt er, den Blick doch noch nach vorne zu richten und macht eine interessante Entdeckung. Diese Blickrichtung bringt noch mehr Probleme. Probleme in Form von Sich-um-den-Verstand-verlieben, wenn einen unvorbereitet ein zauberhaftes Lächeln trifft.

Mehr Informationen in Kürze!