ARGEkultur Logo
ARGEkultur Logo

POETRY SLAM

Mit Anna Teufel, Sarah Anna Fernbach, Aron Boks, Skog Ogvann, Emil Kaschka und Steven. Moderation: Ko Bylanzky. Support: DJ Twang.

Poetry Slam
POETRY SLAM am 06.10.2018 um 20:00 Uhr

1986 fing es in Chicago mit dem ‚Dichter*innen-Wettstreit‘ an. Poetry Slam begeistert seit den 90ern weltweit als Ausdrucksform einer Generation von jungen, ambitionierten Künstler*innen; ein Format, welches das ganze inhaltliche Spektrum der Literatur in einzigartiger Weise abbildet. Seit 2009 ist die ARGEkultur die einzige regelmäßige Veranstalterin von monatlichen Poetry Slams in Salzburg. Hier präsentiert Slam-Master Ko Bylanzky hervorragende Slammer*innen aus dem ganzen deutschsprachigen Raum! Wegen großer Nachfrage rechtzeitig Karten sichern!

Anna Teufel (Karlsruhe/D)

ist 23 und eigentlich Strahlenschutzingenieurin. Seit ihrem Abschluss ist sie halbherzig auf der Suche nach Berufsalternativen und liest vollherzig Texte auf Bühnen vor. Dabei liebt sie es, den Menschen einen unterwarteten Blick auf das Menschsein zu schenken. Egal ob lustig, ernst oder dramatisch, die Poetin aus Karlsruhe richtet mit überzeugender Absichtslosigkeit den Spot auf die kleinen Dinge des Miteinander und berührt.
www.youtube.com/watch?v=x46p3K9OZ3g

Sarah Anna Fernbach (Wien)

zweifache Österreichische U20-Meisterin, spielt oft verrückt und auf Bühnen gern mit Wörtern.
www.youtube.com/watch?v=WX7YAGHjsZA

Skog Ogvann (Leipzig/D)

ist in Sömmerda (Schweden) geboren. Übersetzt man seinen Namen, dann heißt er ‚Wald und Wasser‘, weshalb gemunkelt wird, der Name sei ein Pseudonym. Sein Roman DER EISSCHNELLTRÄUMER erschienen im Leipziger Plöttner Verlag, wurde weder in andere Sprachen übersetzt noch hat er dafür irgendeinen Buchpreis gewonnen. Dafür ist sein Gedichtebuch DIE EICHEL FÄLLT NICHT WEIT VOM STAMM Pflichtlektüre an schwedischen Gymnasien. Im Herbst 2016 wurde er Thüringer Landesmeister im Poetry Slam, konnte dieses Kunststückchen aber nie wiederholen. Der Herbst ist seine liebste Jahreszeit.
www.skogogvann.de

Aron Boks (Berlin/D)

Aron Boks wurde 1997 an einem sonnigen Mittwoch im Mai, kurz vor 17 Uhr, im Harz geboren. Genauer gesagt: in Wernigerode. In den sauberen Umgebungen ostdeutschen Mittelgebirgsflairs wuchs er behütet und gesund auf und beschloss nach dem Abitur dies zu ändern.
Nach ersten Veröffentlichungen in Anthologien und Zeitschriften begann er auf Poetry-Slam-Bühnen und Open-Mike-Lesungen aufzutreten. 2016 wurde er als Stadtmeister des Poetry Slams Magdeburg sowie U20-Meister des Poetry Slams in Sachsen-Anhalt ausgezeichnet. Seitdem ist er mit seinem Programm auf zahlreichen Bühnen im gesamten deutschsprachigen Raum unterwegs. In das Jahr 2017 fällt die Veröffentlichung seiner Textsammlung MITTWOCHSKIND im Unsichtbar Verlag, sowie eine erste Tätigkeit für die Berliner Tageszeitung taz.
Im April 2018 erscheint sein erster Roman DIESES ZIMMER IST BEREITS BESETZT im Unsichtbar Verlag. Er trinkt sehr gerne Kaffee, mag es aber überhaupt nicht, wenn dieser lauwarm serviert wird.
www.youtube.com/watch?v=Byjyj8-EyFU

Steven (Nürnberg/D)

Mitglied der Lesebühne POESIE&PÖBELEI, Frankenmeister und Finalist der Bayerischen Meisterschaften 2018.
www.facebook.com/pages/biz/Steven-Poetry-Slam-214580812414998/

Emil Kaschka (Innsbruck)

Tiroler Slam-Shooting-Star und Mittelfeldspieler beim FC Fritz Oberhofen.

Demnächst