ARGEkultur Logo
ARGEkultur Logo

5020 Performing Sound #19: „Diffract!“

Musik, Sound und Performance. Live on Stage: theclosing | Treibgut. DJ set: HRST.

Konzert Koveranstaltung mit der Galerie5020
5020 Performing Sound #19: „Diffract!“ am 07.03.2018 um 20:30 Uhr
Foto theclosing (c) Manu Aha

In der Reihe Performing Sound, die von der Galerie5020 und Martin Loecker initiiert wurde, präsentieren KünstlerInnen ihre Arbeiten aus den Bereichen Musik, Sound und Performance und untersuchen dabei stilistische und klangliche Interferenzen: Improvisation trifft auf Komposition. Kunst auf Akustik. Aktion auf Installation. Eine Exploration stilistischer und klanglicher Interferenzen.

theclosing

Das Wiener Electronic-Duo theclosing, besteht aus Daniela Palma Caetano Auer und Alexander Hengl. Nach einem Album beim Fake Four Inc. Partnerlabel Circle Into Square (Portland, Oregon, US) öffnet sich ihr Sound seitdem für Ambient- und Noise-Einflüsse, wie man auch auf dem im Juni 2017 erschienem Album „dents“ (Filthy Broke Records, US) hören kann.

In ihren Tracks entfalten sich sphärische Klanggebilde aus Stimmen, Synthesizern oder Fieldrecordings. Soundflächen und Melodien treffen auf stampfende Rhythmen, fragiles Knistern, mantraartige Bässe und abstrakte HipHop-Beats. theclosing machen emotionale Musik die zugleich meditativ und aufwühlend ist.

Sie spielten unter anderem Shows mit Dälek, Zavoloka oder Open Mike Eagle & Serengeti und sie arbeiteten mit Acts wie Bleubird, Audio88, K-The-I???, Babelfishh oder Cars & Trains zusammen. Außerdem organisieren theclosing zusammen mit Rapper und Produzent Parkwaechter Harlekin seit 2013 die Konzertreihe Wolkenvorhang in Wien.

www.theclosing.net

Treibgut

Fabian Lanzmaiers Musik bewegt sich durch flatternde Klangräume die ihren Widerhall in rhythmischen Techno-Fragmenten finden. In den abstrakten Songstrukturen befinden sich Klänge deren Herkunft, Größe und Form unklar bleibt. Die aufgespannten Zwischenräume ändern Proportion, Länge und Maßstab mit jedem Anschlag. Synthflächen werden von Melodien unterteilt, die mikroskopische Felder ambivalenter Gefühle auftun. Fabian Lanzmaier alias Treibgut lebt derzeit in Wien und spielte Konzerte unter anderem im Club Rye Wacx in London, Boiler in Athen und auf dem renomierten Heart of Noise Festival in Innsbruck.

www.soundcloud.com/fabian-lanzmaier

HRST

HRST versteht sich treffend als Music-Selector ohne (Genre-)Grenzen. Seit 2018 ist HRST Teil der TNDNZ-Crew und kuratiert seine eigene Veranstaltungsreihe namens Forever Twenty Something.

www.facebook.com/DJHRST