ARGEkultur Logo
ARGEkultur Logo

Workshop mit Annika Tudeer (Oblivia)

VERDRÄNGEN, VERDRÄNGEN, VERDRÄNGEN | in deutscher und englischer Sprache | Anmeldung (bis 22.10.) unter tickets@argekultur.at

Vermittlung Performance Eine Koveranstaltung mit Verein tanz_house
Workshop mit Annika Tudeer (Oblivia) am 23.10.2019 um 11:00 Uhr
Foto © Dirk Rose
Eintritt frei
Mittwoch
tanz_house Studio

Oblivia aus Helsinki (www.oblivia.fi) ist eine der führenden Gruppen der finnischen Performance-Szene. Oblivia vermischt verschiedene Genres auf einzigartige Weise und erschafft damit minimalistische, philosophische und immer unterhaltsame Performances.

Annika Tudeer, die künstlerische Leiterin und Gründerin von Oblivia, lässt Sie in diesem Workshop in Berührung kommen mit den performativen, improvisatorischen und lustvollen Arbeitsmethoden der Gruppe und steigt mit Ihnen aktiv in den Rechercheprozess für Oblivias neueste Arbeit ein.

Mit dem Gastspiel ANNIKA DOES SWANLAKE beginnt eine kontinuierliche Zusammenarbeit zwischen ARGEkultur und Oblivia aus Helsinki, die sich in 2020 mit einer gemeinsamen Koproduktion – Arbeitstitel: VERDRÄNGEN, VERDRÄNGEN, VERDRÄNGEN – fortsetzen wird.

www.oblivia.fi

tanz_house FESTIVAL 2019

Von 23. bis 31. Oktober findet das tanz_house FESTIVAL 2019 in der ARGEkultur und dem Toihaus Salzburg statt. Unter dem Titel SPIEGELUNGEN lädt das diesjährige Festival zu einem neuntägigen Programm voller Tanz-, Performancestücke und Workshops ein, das den Ideenreichtum und die Vielfalt ästhetischer Handschriften der unterschiedlichen Künstler*innen in ihrem gesamten Spektrum widerspiegelt. Kuratiert von Iris Heitzinger, werden lokale und internationale Choreograf*innen dazu eingeladen, den Gegebenheiten, die sich uns bieten – seien es politische, soziale, menschliche oder emotionale – einen Spiegel entgegen zu halten, um sie aus einer anderen und vielleicht neuen Perspektive betrachten zu können.

www.tanzhouse.at/festival

Demnächst