ARGEkultur Logo
ARGEkultur Logo

Erika Ratcliffe | Miriam Hie

GEIL | WHO IS HIE? – Zwei Salzburgpremieren

MotzART Festival Kabarett
Erika Ratcliffe | Miriam Hie am 03.02.2020 um 20:00 Uhr
Fotos (von links nach rechts) © Agentur Oetzlinger | Rosa Knecht
Montag
Saal

Wie man humorvoll mit Stereotypen umgeht, wissen vor allem Miriam Hie und Erika Ratcliffe. – Ratcliffes Expertise: „Mein Vater ist ein jüdischer Österreicher, meine Mutter eine rassistische Japanerin.“ Was will man da mehr?

Erika Ratcliffe • GEIL

Geil, geiler, Burger! Erika Ratcliffe präsentiert ihr erstes Soloprogramm - eine Hommage an ihr kurzes turbulentes Leben: Geschichten über Männer, Frauen, Panikattacken, Liebe, Rassismus und eigentlich eh über alles. Die 25-jährige Österreicherin schafft den Spagat zwischen Trash und Tiefgang wie keine andere Comedienne aus ihrer Generation. Freut euch also auf einen Punchline-Gangbang voller sympathischer Hoffnungslosigkeit!

Sie ist grenz- und tabuüberschreitend und doch auch von trotziger Empathie.
kabarett.at

www.erikaratcliffe.com
www.facebook.com/erikaradcliffe

 

Gewinnerin des Grazer Kleinkunstvogels 2017 (Jurypreis)

Sie überzeugte (die Jury des Grazer Kleinkunstvogels, 2017) mit unbequemen Inhalten, Tabubrüchen und einer gewissen trotzigen Empathie für die Underdogs unserer Gesellschaft.
Ö1
Sie geht mit ihrer Stand-up nach US-Format dorthin, wo es weh tut: Rassismus, Hardcore-Feminismus und Vaginalpilz. Ratcliffe kennt kein Tabu und findet genau in dieser Hemmungslosigkeit ihre ganz eigene Stimme. Eine mutige, vielversprechende Siegerin.
Die Krone Steiermark

Miriam Hie • WHO IS HIE?

Fremdartig und mostschädelig. Wild und angepasst. Zwischen Rapper und Bobos. Miriam Hie, die erste asiatische Moderatorin im österreichischen Fernsehen lebt mehr oder weniger freiwillig zwischen den Welten.

In Oberösterreich aufgewachsen, muss sie schon bald begreifen, dass man auch als brave Ausländerin verprügelt wird; und sie beschließt, zurückzuschlagen. Mit Humor und Wut. Und manchmal auch mit Fäusten.

In ihrem ersten Soloprogramm erzählt Hie über ihren Versuch, sich in der Großstadt bei der asiatischen Community einzuschleimen und dabei in der Karaokebar k.o. geht. Sie plaudert über Kommunikationsschwierigkeiten mit Google Translator und Ahnenforschung via Whatsapp.

Die Künstlerin mit multipler Identitätskrise nimmt das Publikum auf eine amüsante Reise von Christkindl über Wien nach Indonesien mit. Es ist aber auch eine Reise in das Innere einer Frau, in der ganz tief drin vielleicht doch ein kleiner Penis steckt. WHO IS HIE? Hie ist viel, und hier erzählt sie ihre Geschichte.

miriamhie.com
www.facebook.com/Miriam-Hie-717314815303849/

Demnächst