ARGEkultur Logo
ARGEkultur Logo

PERFORMING SOUND #24: PULSE!

Musik, Sound und Performance. Live on Stage: Brendan Dougherty (UK) | Nicola Ratti (IT)

Musik Eine Koveranstaltung mit Galerie5020
PERFORMING SOUND #24: PULSE! am 05.06.2019 um 20:30 Uhr
Brendan Dougherty © Enriko Boettcher

In der Reihe PERFORMING SOUND, die von der Galerie5020 und Martin Loecker initiiert wurde, präsentieren Künstler*innen ihre Arbeiten aus den Bereichen Musik, Sound und Performance. Eine Exploration stilistischer und klanglicher Interferenzen.

Brendan Dougherty

Ursprünglich in Philadelphia geboren, lebt und arbeitet Brendan Dougherty seit 2002 in Berlin an Theater- und Performance-Projekten unter anderen mit Meg Stuart, Jeremy Wade, Liz Santoro, Adam Linder, Ian Kaler oder spielt Schlagzeug im Projekt ‚Transmit‘ von Tony Buck (The Necks).

Sein neuestes Solo-Album ECONOMY AND FAILURE entstand in einer für den Künstler sehr bewegten Zeit in Hotelzimmern, Flughäfen, Cafés und verschiedenen Studios mit minimalen technischen Mitteln.

Im Gegensatz zu Doughertys LP SENSATE von 2016, bei dem er mit Synth-Patterns rhythmische Impulse ohne Percussion oder Drum-Sounds erzeugte, kehrt er auf diesr LP wieder zu längeren Arrangements und technoid-pulsierenden Texturen zurück. Die Spannung zwischen Minimalismus und emotionaler Tiefe macht ECONOMY AND FAILURE zu einem bizarr-poetischen Werk.

A bittersweet contemporary memoryflash via hacked up arpeggios, shattered rhythms, elastic chords and a very good feel for tempo and dynamic, Brendan Dougherty's album plays in a very captivating way, with the senses simultaneously on high alert, and lulled into some kind of past-midnight insomniac haze.
Rewind Forward, rwdfwd.com

www.brendandougherty.com
soundcloud.com/wishniak

Nicola Ratti

Nicola Ratti, geboren in Mailand lebt und arbeitet ebendort als Musiker im Bereich experimenteller Elektronik sowie als Sounddesigner für Theater und Performance – Produktionen u. a. mit Silvia Costa mit seiner Company NEITHER SOUND.

Er ist als außerdem Mitbegründer der Organisation ‚Frequente‘, die eine Plattform für experimentelle Musik und Performances betreibt, sowie als Kurator für die Klangforschungsgallerie ‚Standards‘ tätig.

Seine letztes Album wurde wurde auf dem renommierten australischen Label ‚room40.org‘ released.

Ratti verbindet Sounds seines Analog-Modularsynthesizers und Klangquellen eigener Aufnahme zu einem feingliedrig, sich ständig veränderndem Klangnetz mit meist rhythmisch fixen Punkten. Live wird er mit seiner neuen Live-Performance zu sehen sein.

www.noicolaratti.com
soundcloud.com/nicola-ratti

Demnächst