ARGEkultur Logo
ARGEkultur Logo
17.02.2020 um 20:00 Uhr

TRY_OUTS 2020

Choreografische Projekte der Tanzschüler*innen des Musischen Gymnasiums. Karten gibt's bei den Tanzschüler*innen – Restkarten an der Abendkassa

Tanz Eine Koveranstaltung mit dem Musischen Gymnasium
TRY_OUTS 2020 am 17.02.2020 um 20:00 Uhr
Foto © Musisches Gymnasium

Das alljährliche Tanzfestival der Tanzschüler*innen des Musischen Gymnasiums steht schon wieder in den Startlöchern. Über drei Tage werden die eigenen choreografischen Projekte der jungen Choreograf*innen von Montag 17. bis Mittwoch 19. Februar in der ARGEkultur gezeigt. Das danceLABmusgym des Schwerpunkts Tanz zeigt aufregende und tiefgründige 45 Solos und Gruppenstücke, die die 16- bis 18-Jährigen im Rahmen des Moduls TRY_OUTS choreografiert haben.

Wie erlebten die Soldatenfrauen den Krieg? Wie umgehen mit den Süchten? Welche typischen Bewegungen verwendete der ‚choreografische Vater Michael Jacksons‘ Bob Fosse? Oder - How to be creative? Große und kleine Themen werden in Hip-Hop, Zeitgenössischem Tanz oder Tanztheater umgesetzt. Die Ideen werden aufgeschrieben, Motive gezeichnet, Musik gesucht, Bewegung gestaltet und mit den Peers geprobt.

Claudia Krippl, Silvia Obereder, Kathrin Pichler und Astrid Weger-Purkhart begleiten die Projekte während der halbjährigen Entstehungszeit. In der ARGEkultur übernehmen die Tanzschüler*innen Verantwortung für den Ablauf der Produktion. Für die Schüler*innen gehört das Projekt zur Reifeprüfung in Tanz. Entsprechend hoch ist die Energie während der Vorbereitung und in der Performance. Jeder TRY_OUT-Abend des danceLABmusgym bietet ein eigenes lebendiges Programm, das von den Jugendlichen als Team in Szene gesetzt wird.

ARGEkultur auf Facebook ARGEkultur auf Twitter ARGEkultur auf Flickr ARGEkultur auf YouTube ARGEkultur auf Instagram