ARGEkultur Logo
ARGEkultur Logo
26., 27. Oktober 2019, 10:00 Uhr

Workshop mit Martin Kilvady

ALL INCLUSIVE (Die unterhaltsame Verwirrung des Zooming-Out und die nerdige Klarheit des Zooming-In verschiedener Stile) | Anmeldungen: production@tanzhouse.at

Vermittlung Tanz Eine Koveranstaltung mit Verein tanz_house
Workshop mit Martin Kilvady am 26.10.2019 um 10:00 Uhr
Foto © Bart Grietens
Samstag
tanz_house Studio
Sonntag
tanz_house Studio

Seit nunmehr 25 Jahren bin ich präsent im Feld des professionellen, zeitgenössischen Tanzes. Ich genoss es zu lernen, die Feinheiten des kreativen Prozesses zu erfassen. Ich habe unzählige Stunden als Weltenbummler verbracht, um die Arbeit zu zeigen. All diese Erfahrungen haben zur Entstehung von 'Martins Dancing' beigetragen, meinem Tanzstil.

Was ich anbiete, ist das Erleben meines Handwerks, ein Moment des Studierens in der Bibliothek meiner Kenntnisse. Ich werde euch Partituren und Methoden lehren, die euch mit konkretem und greifbarem Werkzeug ausstatten. Dieses Werkzeug habe ich entwickelt, um Bewusstheit zu fördern, eine Art der Sensibilität, die euch helfen kann, Zugang zu euren Gefühlen zu finden. Dieser Lernprozess wird euer Bewegungsvokabular radikal vergrößern und ihr lernt, wie ihr die Körpersprache eloquenter nutzen könnt.

Martin Kilvady wurde 1974 in Banska Bystrica in der Slovakei geboren, wo er den Schulabschluss machte. Daraufhin absolvierte er das pädagogische Studium für zeitgenössischen Tanz an der Comenius Universität in Bratislava und erhielt den M.A. an der Schule für Musik und Darstellende Künste.

Im Sommer 1997 wurde er Mitglied von ‚Rosas‘, Anna Teresa de Keersmaekers Tanzkompanie in Brüssel, und tanzte in zahlreichen Stücken. Zwischen 2001 und 2004 kollaborierte er mit dem Choreografen Roberto Olivan. Von 2002-2004 arbeitete er mit der Zirkuskompanie ‚Rital Brocante‘. Von 2003 bis 2009 war er Mitglied der Company ZOO des Choreografen Thomas Hauert.

Martin Kilvady ist Mitbegründer von ‚Les SlovaKs Dance Collective‘. Gemeinsam kreierten sie OPENING NIGHT, JOURNEY HOME und FRAGMENTS. Martin hat bisher in mehr als 30 Kreationen mitgewirkt und ist in seiner Laufbahn auf allen Kontinenten der Welt aufgetreten. Er betreibt kontinuierlich ‚movement research‘ und unterrichtet seit über 25 Jahren.

tanz_house FESTIVAL 2019

Von 23. bis 31. Oktober findet das tanz_house FESTIVAL 2019 in der ARGEkultur und dem Toihaus Salzburg statt. Unter dem Titel SPIEGELUNGEN lädt das diesjährige Festival zu einem neuntägigen Programm voller Tanz-, Performancestücke und Workshops ein, das den Ideenreichtum und die Vielfalt ästhetischer Handschriften der unterschiedlichen Künstler*innen in ihrem gesamten Spektrum widerspiegelt. Kuratiert von Iris Heitzinger, werden lokale und internationale Choreograf*innen dazu eingeladen, den Gegebenheiten, die sich uns bieten – seien es politische, soziale, menschliche oder emotionale – einen Spiegel entgegen zu halten, um sie aus einer anderen und vielleicht neuen Perspektive betrachten zu können.

www.tanzhouse.at/festival

Demnächst