ARGEkultur Logo
ARGEkultur Logo
06.03.2020 um 21:30 Uhr

DRANG UND RAUCH

Podiumsdiskussion über Kunstproduktion, Raumbedarf und Verdrängung | Moderation: Sebastian Linz

Diskurs Eine Koveranstaltung mit dem Dachverband Salzburger Kulturstätten
DRANG UND RAUCH am 06.03.2020 um 21:30 Uhr
Foto © iStock/ARGEkultur

Lange geplant, dann doch abgesagt: Das ‚Projekt Rauchmühle' war lange Zeit für die freie Salzburger Kunst- und Kulturszene mit großen Hoffnungen verbunden: mehr Proberäume, bessere Arbeitsbedingungen. Mit dem Beschluss der Stadt, sich aus dem Projekt zurückzuziehen, wandern diese Hoffnungen bis auf Weiteres wieder zurück in die Schublade. Oder? - Wie geht es weiter? Wie startet man erneut einen konstruktiven und lösungsorientierten Dialog zwischen Szene und Kulturpolitik?

Mit Elfi Eberhard (Kulturmanagerin), Annika Tudeer (Oblivia, Helsinki), Alice Ferl (Oblivia, Düsseldorf), Sebastian Lankes (SPÖ-Gemeinderat, Salzburg) u.a.

Anlässlich der Premiere von VERDRÄNGEN VERDRÄNGEN VERDRÄNGEN diskutieren wir statt eines Publikumsgesprächs mit Vertreter*innen der Salzburger Kunst- und Kulturszene, mit Politiker*innen, Mitarbeiter*innen der städtischen Verwaltung und Ihnen über Kunstproduktion, Raumbedarf und Verdrängung in Salzburg - und sehen uns Best-Practice-Beispiele aus anderen Städten an ...

Demnächst