ARGEkultur Logo
ARGEkultur Logo
25.06.2021 um 19:30 Uhr

PCCC* – Salzburg-Edition

COSÍ FAN TUTTE – FAKE IT TILL YOU MAKE IT

MotzART Festival Kabarett
PCCC* – Salzburg-Edition am 25.06.2021 um 19:30 Uhr
Denice Bourbon © Daniel Hill
Freitag
Saal
bestuhlt

PCCC* ist Wiens erster politisch korrekter Comedy Club - und vielleicht der erste der Welt. Und heuer bereits zum zweiten und sicher nicht letzten Mal in Salzburg. – PCCC* will ein Comedy Club sein, der ohne ausgelutschte Stereotype auskommt. Wir erzählen Geschichten, in denen Frauen über mehr reden als Schuhe und Männer an was Anderes denken als Fußball und Bier. ‚Lustige‘ Akzente und Klischees über Minderheiten lassen wir im Giftschrank der Humorbranche. Stattdessen arbeiten wir nach unserem Motto: ‚Punch up – but don’t kick down!‘

„Tränenlachanfälle waren das Mindeste.“ (Michaela Pichler, FM4)

Veza Fernández
Veza ist eine queer-feministische Tanz-, Sprach- und Performancekünstlerin, die sich für das politische und poetische Potenzial des vielseitigen Ausdrucks interessiert und durch verschiedene Genres, Formate, institutionelle und Underground-Szenen navigiert.
Veza studierte englische und spanische Philologie und war Gymnasiallehrerin. Darüber hinaus ist sie Stand-up-Comedian, Sängerin, Dichterin und Partyliebhaberin.

 

Alex Franz Zehetbauer
Sänger, Soundchoreograf und Performancekünstler in Wien. Besessen vom Thema des Wassers, verbindet er es in seiner Arbeit mit der Stimme als Verkörperung des Tanzes, die sich fließend zwischen den Zonen des physischen, energetischen und kollektiv unterbewussten Körpers bewegt. Zehetbauer studierte Gesang, Tanz, Schauspiel und Komposition an der NYU Tisch School of the Arts in New York und war zu dieser Zeit regelmäßig in der queeren New Yorker Underground-Szene anzutreffen. Seit dem Umzug nach Wien im Jahr 2016 tritt der Performancekünstler regelmäßig bei queeren Comedy-Events wie ‚Anti Valentines Ball‘, ‚GenderCrash‘ und PCCC* auf. Zehetbauer arbeitet für 2021 an einer neuen Plattform für zeitgenössische queere Burleske mit dem Titel WE COME BEARING GIFTS.
www.alexfranzzehetbauer.com

 

EsRAP
Aufgewachsen im alten Wiener Arbeiterbezirk Ottakring haben die Geschwister Esra und Enes Özmen im HipHop das perfekte Medium gefunden, um Gehör zu finden und der eigenen Lebenswelt mit all ihren Konflikten Anerkennung zu verschaffen. Gemeinsam bilden die beiden das Duo EsRAP und beschäftigen sich in ihren gemischt deutsch/türkischen Texten mit Fragen der Identität, dem Fremdsein im eigenen Land als Kinder der dritten Generation, die am eigenen Leib erfahrene Notwendigkeit des Aufbegehrens, Rap als Widerstand und auch dem Frausein in der männerdominierten HipHop-Welt.
Vergangenes Jahr zu Gast im ROTEN SALON erobert das Geschwisterpaar dieses mal die Stand-up-Comedy-Bühne beim zweiten Salzburger PCCC*.
www.tschuschistan.at
facebook.com/ESRAP.duo

 
ARGEkultur auf Facebook ARGEkultur auf Twitter ARGEkultur auf Flickr ARGEkultur auf YouTube ARGEkultur auf Instagram