ARGEkultur Logo
ARGEkultur Logo
04.11.2020 um 19:30 Uhr

RECHT UND ORDNUNG

Ein Aufräumabend mit Chromosom XX

Theater Eine Koveranstaltung mit Chromosom XX
RECHT UND ORDNUNG am 04.11.2020 um 19:30 Uhr
Foto © Paul Schrader
Dienstag
Saal
bestuhlt
Mittwoch
Saal
bestuhlt
Donnerstag
Saal
bestuhlt

Geplant war ein Abend zu Demokratie und gesellschaftlicher Ordnung, zu Sauberkeit im Schrank und Klarheit im Kopf. Ein herzhaftes Aufräumkollektiv, mit clownesken Zügen, das Ordnung in gesellschaftliche Missstände bringen will und das Ganze in einem gemeinsamen theatralen Experiment gemeinsam mit dem Publikum durchführen sollte. Etwas skurril und augenzwinkernd, wie man es wohl inzwischen vom Kollektiv Chromosom XX gewohnt sein mag.

Soweit der Plan. Aber dann kam Corona ...

 

Die Mitglieder der Gruppe, auf Berlin, Stendal, Wien und Salzburg verteilt, konnten nicht zusammenkommen, um den Probenprozess fortzuführen, Grenzen und Verordnungen standen plötzlich dazwischen.

Erstmal Katerstimmung und Zoom-Konferenzen: What to do ...?

Dann kreative Lösungen hier und dort, Einzelproben vor Ort, gemeinsame Proben hinter Bildschirmen, Einreißen, Umbauen und Neubauen des Konzeptes, Corona hinterher schreiben... Und am Ende nun doch eine fertige und aufführbare Performance. Corona hat uns mitgespielt, aber wir haben uns auf das Spiel eingelassen, es verwendet, eingebaut, die Ereignisse in unser Stück einbrechen lassen. Ein spannender Prozess.

Wie verändern sich Recht und Ordnung in Zeiten von Corona? Ein Zweipersonenstück mit sechs Schauspieler*innen, sieben Gesetzen und ganz viel Absperrband... Lassen sie sich überraschen...ein wenig absurd und daher ganz realitätsnah...

  • Es performen Paul Hüttinger, Axel Müller (Komposition & Livemusik), Caroline Richards, Alexandra Sagurna, Lilli Strakerjahn, Volker Wahl
  • Spielleitung, Dramaturgie & Assistenz Bernadette Heidegger, Armela Madreiter
  • Ausstattung & Filmschnitt Dagmar Lesiak
  • Kamera Florian Reittner

Demnächst