ARGEkultur Logo
ARGEkultur Logo
18.03.2021 um 19:30 Uhr

LERNEN AUS DEM LOCKDOWN?

Nachdenken über Freies Theater | Mit Sibylle Peters und Julian Kamphausen | Gratis-Stream auf www.argekultur.at/stream

Diskurs Eine Koveranstaltung mit dem 'Impulse Theater Festival' | In Kooperation mit dem 'Dachverband Salzburger Kulturstätten'
LERNEN AUS DEM LOCKDOWN? am 18.03.2021 um 19:30 Uhr
Foto © Kristina Itzlinger
Donnerstag
Stream

Ende März 2020 wurden die Theater für mehrere Monate geschlossen – und sind es heute wieder. Der Lockdown des Kulturlebens hat einerseits Probleme offengelegt, von denen man schon vorher wusste oder hätte wissen können. Andererseits hat er auch die Einzigartigkeit von Theater als Kunst der Versammlung und Begegnung ins Bewusstsein gerufen, solidarisches Handeln und unerwartete Lösungen provoziert. Und jetzt? Wie wollen wir in und nach der Krise weiter machen? Können wir aus diesen Erfahrungen lernen?

Die Publikation LERNEN AUS DEM LOCKDOWN? des Impulse Theater Festivals – erschienen im Herbst 2020 im Alexander Verlag Berlin – versammelt Beiträge von Freien Theaterakteur*innen und Verantwortlichen aus Kultur und Politik über ihre aus der Corona-Krise gewonnenen Erkenntnisse, Ideen und Forderungen.

Auch die ARGEkultur ist mit Text und Bild in dem Band vertreten – und beleuchtet in einer Online-Diskussion nun das Spannungsfeld zwischen dem möglichen Verlust von Körperlichkeit in den performativen Künsten und den Chancen eines digitalen Theaters. Es diskutieren u.a. die Performancekünstlerin und Kulturwissenschaftlerin Sibylle Peters und der Kurator Julian Kamphausen.

Im kostenlosen Stream unter www.argekultur.at/stream.

Demnächst