ARGEkultur Logo
ARGEkultur Logo
08.12.2022 um 19:30 Uhr

kollektiv KOLLINSKI: BIG BANG

Ein Sortierabend in die Unendlichkeit

Theater Eine Koveranstaltung mit kollektiv KOLLINSKI
kollektiv KOLLINSKI: BIG BANG am 08.12.2022 um 19:30 Uhr
Foto © zweiblatt.at / Sabine Heide
Donnerstag
Saal
bestuhlt
Donnerstag
Saal
bestuhlt
Freitag
Saal
bestuhlt
Freitag
Saal
bestuhlt
Samstag
Saal
bestuhlt

Wir alle dürfen das Spielen nicht verlernen! Ende oder Neuanfang?

'kollektiv KOLLINSKI' entführt aus der Realität in eine Science-Fiction-Dystopie. Im Spannungsfeld zwischen Fantasie und Wissen(schaft) ergründet BIG BANG Weltuntergangsszenarien und Zukunftsvisionen.

Vier Naturwissenschaften und vier Künste fließen an der Schnittstelle zwischen analoger und digitaler Spielewelt ineinander. „Spielt mit uns um eine bessere Zukunft, denn durch’s Reden kommen d'Leut zam!”

BIG BANG ist ein theatrales Science-Spieleformat zwischen Wissenschaft, Performance und elektronischer Musik. Gamedesigner Florian Jindra hat mit seinem Team – unter anderem Voodoo Circus aus München – ein Spiel zwischen digitaler und analoger Spielästhetik gestaltet. Namhafte Wissenschaftler*innen wie der österreichische Physiker Werner Gruber übermitteln den Spielenden mittels Videobotschaft die Spielaufgaben. Ganz auf sich allein gestellt ist das Publikum allerdings nicht: Gudrun Plaichinger (Musik), Tomaž Simatović (Tanz) und Susanne Lipinski (Spiel) schenken reinen Wein ein und verführen mit einer großen Portion Humor und Hoffnung bis ans Ende der Zeit.

  • Regie und Konzept Natascha Grasser
  • Game-Design und Medienkunst Florian Jindra und Voodoo Circus
  • Musik und Performance Gudrun Plaichinger
  • Choreografie und Performance Tomaz Simatovič
  • Konzept und Performance Susanne Lipinski
  • Dramaturgie und Vorstellungsbetreuung Dominik Jellen
  • Bühne und Kostüm Markus Boxler
  • Licht, Ton und Video Nina Ortner
  • Sujetfoto zweiblatt.at, Sabine Heide
  • Videos und Schnitt (Wissenschaftler*innen) Fabian Czernovsky
  • Trailer und Dokumentation FS1 - Freies Fernsehen Salzburg
  • Wissenschaftler*innen Univ.-Lektor Mag. Werner Gruber, österreichischer Physiker, Autor, Sigmund Freud Universität, COSY am Institut für Informatik der Universität Wien, Forschungskoordinator des Landes Burgenland
    Em.O.Univ.Prof. Dr.phil. Helga Kromp-Kolb, Institut für Meteorologie und Klimatologie und Zentrum für Globalen Wandel und Nachhaltigkeit an der Universität für Bodenkultur Wien
    Dr. Waltraud Stadler, Lehrstuhl für Bewegungswissenschaft an der Technischen Universität München
    Univ.Prof. Dr. Stephan Weiss, Institut für Intelligente Systemtechnologien an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt
  • Gefördert von Land Salzburg, Stadt Salzburg, BMKÖS
  • Wein-Sponsoring vinabordon.si
  • Mit freundlicher Unterstützung von Mezzanin Theater und Theater am Ortweinplatz, Graz
    Bernadette Heidegger

Das Projekt BIG BANG gewann 2021 die Ausschreibung des BMKÖS zum Thema 'Kunst und Kultur im digitalen Raum – Call 2021'. Die Jury prämierte das Projekt von kollektiv KOLLINSKI als eines von vier Salzburger Einreichungen.

kollektiv KOLLINSKI sozial ist Mitglied bei Dachverband Salzburger Kulturstätten, SUPER Intitiative, FS1 Community TV Salzburg und der ARGEkultur

www.kollinski.com
www.facebook.com/KollektivKollinski

ARGEkultur auf Facebook ARGEkultur auf Flickr ARGEkultur auf YouTube ARGEkultur auf Instagram