ARGEkultur Logo
ARGEkultur Logo
23.02.2023 um 20:00 Uhr

Thomas Maurer

ZEITGENOSSE AUS LEIDENSCHAFT

Kabarett
Thomas Maurer am 23.02.2023 um 20:00 Uhr
Foto © Ingo Pertramer
Donnerstag
Saal
bestuhlt

Man kann auf der Autobahn fahren und dabei die Klimaanlage auf Weissweintemperatur stellen.
Man kann schweißüberströmt auf dem Hometrainer sitzen und dabei nirgendwo hin kommen.

Oder für die Freiheit demonstrieren, sich eine infektiöse Lungenerkrankung einzufangen.
Oder kühl distanziert der Zeitung entnehmen, welcher unseligen Weltgegend gerade „Hilfe vor Ort“ in Aussicht gestellt wird und wer gerade wieder „Klimahysterie“ gesagt hat.

Oder einfach sitzen und schauen: An der Zeitgenossenschaft führt kein Weg vorbei. Und Sachen, an denen man eh nicht vorbei kommt, sollte man mit Leidenschaft erledigen. Dann ist es weniger fad.

Ein Roadtrip im Minimalformat
Die Presse
Eine scharfe und brillante Zeitdiagnose mit gedanklichen Bocksprüngen durch Geschichte und Gegenwart, erfrischend wie ein Doppel-Mokka.
Kurier
Allein auf der Bühne marschiert er mühelos durch die Weltgeschichte der Zumutungen.
Süddeutsche Zeitung

Thomas Maurer ist 1967 geboren und seit 1988 mit bisher 17 Programmen hauptberuflich Solokabarettist und als solcher zumindest in Österreich einigermaßen berühmt. ZEITGENOSSE AUS LEIDENSCHAFT ist sein 19. Soloprogramm und feiert am 11. Jänner 2022 im Wiener Stadtsaal Premiere. Daneben arbeitet er aber gerne und regelmäßig mit Kolleg*innen zusammen (z.B. Josef Hader, Robert Palfrader, Florian Scheuba, Martin Puntigam), arbeitet federführend an Fernsehprojekten mit (Die kranken Schwestern, Die 4 da, Wir Staatskünstler), und verfasst Kolumnen, Reportagen, Kurzgeschichten und Drehbücher.

thomasmaurer.at/
www.facebook.com/ThomasMaurerOffiziell/
www.instagram.com/thomasmaurerkabarettist/

ARGEkultur auf Facebook ARGEkultur auf Flickr ARGEkultur auf YouTube ARGEkultur auf Instagram