ARGEkultur Logo
ARGEkultur Logo
02.07.2022 um 19:00 Uhr

FERN10 – 10 JAHRE FS1 FREIES FERNSEHEN SALZBURG

EsRAP & GASMAC GILMORE, C-Black, Lobato & DJ Line: Bassbrause & Forever Twenty Something | Live On Air auf Radiofabrik & FS1

Musik Eine Koveranstaltung mit FS1 - Freies Fernsehen Salzburg
FERN10 – 10 JAHRE FS1 FREIES FERNSEHEN SALZBURG am 02.07.2022 um 19:00 Uhr
EsRAP & GASMAC © Max Berner | C-Black © C-Black | Lobato © Lobato
Samstag
Stream, Saal

Vor 10 Jahren, am 16. Februar 2012, ging FS1 erstmals auf Sendung.
10 Jahre später. Gemeinsam mit 20 Kooperationspartner:innen aus Kunst, Kultur & Zivilgesellschaft – darunter die ARGEkultur als Miteigentümerin – ist das Community-TV FS1 heute DER Sender für Kunst, Diskurs & Musik im Bundesland. Und ist eines der größten medialen Kooperationsprojekte der Freien Szene, die heute mit uns feiert.

Als Plattform zur Förderung regionaler Musik hat FS1 für sein Jubiläum ein feines Line-up zusammengestellt. Es widmet sich der politischsten Musikform der Populärkultur: Hip-Hop & besonders Rap. Ein Style mit einer großartig vitalen Szene in Salzburg. Zwei Locals – Lobato und C-Black – werden mit dem Headliner EsRAP & GASMAC GILMORE aus Wien performen. Politisch, multikulturell, so wie Freie Medien auch sind. FS1 & Salzburg grüßen Ottakring und zurück, seid gespannt!

EsRAP & GASMAC GILMORE

EsRAP haben sich durch ihre Veröffentlichungen und Konzerte in den letzten Jahren zu einem Role-Model österreichischer widerständiger Pop-Kunst mit migrantischem Hintergrund entwickelt und genießen dementsprechend mediale Aufmerksamkeit.
Die Geschwister Esra und Enes Özmen sind im alten Wiener Arbeiter*innenbezirk Ottakring aufgewachsen und beschäftigen sich in ihren gemischt deutsch/türkischen Texten mit Fragen der Identität, dem Fremdsein im eigenen Land als Kinder der dritten Generation, die am eigenen Leib erfahrene Notwendigkeit des Aufbegehrens, Rap als Widerstand und auch dem Frau*sein in der männerdominierten Hip-Hop-Welt. Im Gegensatz zur üblichen Rollenaufteilung steuert Esra die harten und schnellen Reime bei, während ihr Bruder Enes mit seiner feinfühligen Stimme die melodischeren Vokalparts übernimmt. Musikalisch finden EsRAP Inspiration im türkisch-orientalischen Genre Arabeske, das sie gerne mit modernen Beats verbinden.

Nach der Veröffentlichung ihres Debüt-Albums TSCHUSCHISTAN (Springstoff 2019) folgte kurz darauf die EP FREUNDE DABEI, die gemeinsam mit der schrägen Balkan-Polka-Metal-Band GASMAC GILMORE produziert worden ist.

EsRAP und GASMAC GILMORE: Das war Liebe auf den ersten Blick. Was als unverbindlicher Schnupperkurs zwischen Tschuschen-Rap und Balkan-Polka-Metal begann, entpuppte sich bald als logische Erweiterung der musikalischen Welt von EsRAP und die Band entwickelte sich zur regelmäßigen Begleiterin des Duos für Live-Shows. Der gemeinsame Songkatalog ist mittlerweile ordentlich gewachsen, und im Juni 2021 lieferten sie mit dem Song OTK FEAT. GASMAC GILMORE eine längst überfällige Laid-Back-Hymne auf das geliebte Wien Ottakring ab.

EsRAP
www.tschuschistan.at
www.facebook.com/ESRAP.duo
www.instagram.com/esrapofficial/

GASMAC GILMORE
www.gasmacgilmore.wixsite.com/esrapundgasmac
www.facebook.com/gasmacgilmore
www.instagram.com/gasmacgilmore/

 

C-Black

Robert Nesta Marley Adoyo Nyawade, besser bekannt als C-Black, beweist, dass seine Musik keine Grenzen kennt. Seine Musik braucht nur zwei Dinge: Talent & Leidenschaft. Der in Salzburg lebende Musiker mit kenianischen Wurzeln überzeugt mit perfektem Englisch, einem außergewöhnlichen Taktgefühl und einer beeindruckenden Stimme, die auch bei Künstler*innen aus den USA und Jamaika für Aufsehen sorgt.

C-Black arbeitet gerade intensiv an seinem ersten Longplayer DARK DESERT. Deadly Hunta, Johnny Julianno, Mistah Gikko, Kabaka Pyramid und Ikaya werden als Feature-Guests auftreten. Verantwortlich für die Produktion der Beats sind C-Black selbst, Johnny Julianno und Willie B, der auch mit international anerkannten Künstler*innen wie Kendrick Lamar, Schoolboy Q und Busta Rhymes zusammengearbeitet hat.
www.instagram.com/cblack_official__/

 

Lobato

Lobato ist ein sympathischer und zielstrebiger Rapper. Seine Musik ist authentisch und spiegelt seine Geschichte wider. Anfangs hat sich Lobato dem Streetrap verschrieben, wobei sich immer wieder andere Schoren wie Battlerap, Storyteller und auch lustige Songs einmischen. Er ist ein starker Lyriker und flowt perfekt im Takt. Seine Geschichte ist tragisch aber mitreißend wie Klettverschlüsse. Mittlerweile ist er – nach seiner Haft – in Linz angekommen, hat eine Familie gegründet und arbeitet gerade an seinem Debütalbum. Ihm gebührt Respekt für seinen hart bestrittenen Weg. Es gibt nicht viele, die sich aus eigener Kraft aus dem Schlamassel gerissen haben und einen ehrlichen Weg gehen. Seine Songs wie COOL, ZARTBITTER, VUNO und MIT DEM KOPF DURCH DIE WAVE sind richtige Ohrwürmer. Seid gespannt !!! Bei der FS1-Party wird er uns in seine Welt eintauchen lassen und ein paar neue unveröffentlichte Songs präsentieren. Wir freuen uns auf unsere LOGENDE !!!
www.facebook.com/lobato6800
www.instagram.com/lobato6800_offiziell/

DJ Line: Bassbrause & Forever Twenty Something

FS1-Seher*innen dürfte die DJ-Line mit Bassbrause und Forever Twenty Something bereits geläufig sein. Beide Acts sind auch immer wieder im Programm von FS1 zu sehen, und haben uns als Visual-Party durch die Pandemie begleitet. Die Salzburger Gassenhauer bespielen die Nightline des FS1-Jubiläums.
www.facebook.com/bassbrause
www.facebook.com/FTS.SBG

ARGEkultur auf Facebook ARGEkultur auf Twitter ARGEkultur auf Flickr ARGEkultur auf YouTube ARGEkultur auf Instagram