ARGEkultur Logo
ARGEkultur Logo
10.03.2023 um 21:00 Uhr

SEKTOR 4&40

.VRIL live | vierundvierzig Residents

Musik Eine Koveranstaltung mit 'Klubkulturklub vierundvierzig'
SEKTOR 4&40 am 10.03.2023 um 21:00 Uhr
Grafik © Kulbkulturclub vierundvierzig
Freitag
Studio

Mit ihrer neuen Veranstaltungsreihe SEKTOR 4&40 hat es sich der Klubkulturklub vierundvierzig – ehemals Freakadelle – zur Aufgabe gemacht, Salzburg jeweils eine Nacht lang mit elektronischen Acts zu bereichern, die die musikalische Arbeit des Kollektivs seit jeher inspiriert.

Für den Start der Reihe heißt das Kollektiv niemand Geringeres als .VRIL willkommen. Der deutsche Produzent hat sich sowohl mit seinen einzigartigen Produktionen u. a. auf den Labels Dystopian, Giegling, Semantica und Delsin als auch mit seinen besonders beeindruckenden Live Sets einen Namen in der zeitgenössischen elektronischen Musikszene gemacht.
Stilistisch bewegt sich .VRIL zwischen Techno, Electro, Ambient und IDM und seine unverwechselbare Handschrift zeugt von einer raumerfüllenden Tiefe sowie dystopischen Interpretation von Dub-Techno gepaart mit experimentellen Ambient-Atmosphären – manchmal clubtauglich für den Dancefloor, manchmal der perfekte Soundtrack, um sich darin zu verlieren. .VRILs Live Sets lassen sich am besten als hochenergetisch und tiefgründig beschreiben, die in vielerlei Hinsicht kathartisch sind.
In den letzten Jahren hat er mit Rødhåd als OUT OF PLACE ARTEFACTS zusammengearbeitet und war regelmäßiger Teilnehmer an Sebastian Mullaerts Improvisationsprojekt CIRCLE OF LIVE.

Umrahmt wird der Abend von DJ Sets des Klubkulturklub vierundvierzig. Das Kollektiv macht sich seit 2011 die Förderung der lokalen elektronischen Musikszene und ihrer Akteur*innen zur Aufgabe. Nebst dem eigenen Musiklabel zählen regelmäßige Veranstaltungen, ein Studiobetrieb, eine Radio-Sendung und Workshops zum Angebot des Vereins.

www.soundcloud.com/vril_01
www.instagram.com/vril_01/
www.facebook.com/vrilofficial
www.vierundvierzig.space

ARGEkultur auf Facebook ARGEkultur auf Flickr ARGEkultur auf YouTube ARGEkultur auf Instagram