ARGEkultur Salzburg Logo
ARGEkultur auf Facebook ARGEkultur auf Flickr ARGEkultur auf YouTube ARGEkultur auf Instagram
INFLUX: 3 DANCES & A SONG am 28.3.2024 um 19:45 Uhr
Foto © Raphael Mittendorfer
Eintritt frei
Donnerstag
Foyer
Eintritt frei
Donnerstag
Foyer
Eintritt frei
Donnerstag
Foyer

INFLUX: 3 DANCES & A SONG

als Teil von SIE (Salzburg Improvisation Evenings)

PERFORMdANCE SALZBURG Tanz Eine Koveranstaltung mit tanzimpulse Salzburg

3 DANCES & A SONG zieht sich als performativer Faden durch den letzten Abend des Festivals. Vier Performer*innen lassen sich von den physischen und mentalen Zwischenräumen inspirieren, in denen die Erwartung von „etwas, das gleich passieren wird", eine Welt der Möglichkeiten eröffnet. Indem sie die Aufmerksamkeit nach innen und außen lenken, bewohnen sie spielerisch die Welt um sich herum und laden ein, die Ungläubigkeit für einen kurzen Zeitraum zu suspendieren und die Entfaltung einer poetischen Komposition zu beobachten.

Agnes, Nayana, Olivia und Vitus sind Mitglieder des INFLUX-Künstler*innennetzwerks und haben sich für 3 DANCES & A SONG im Rahmen der Salzburg Improvisation Evenings zusammengefunden. Die vier haben vielfältige Erfahrungen in den Bereichen Tanz, Performance, Musik, Clown-Theater und Textarbeit.
INFLUX ist ein offenes Netzwerk, das Künstler*innen verschiedener Disziplinen in einer Bandbreite von Projekten zusammenbringt, um interdisziplinäre Kunst mit Tanz, Theater und Performance zu erforschen und zu schaffen.

 

  • Gestaltung & Performance Agnes Distelberger (Tanz, Stimme)
    Nayana Keshava Bhat (Tanz, Text)
    Olivia Mitterhuemer (Tanz)
    Vitus Denifl (Saxofon)

SIE -Salzburg Improvisation Evenings

  • Konzept, Künstlerische Leitung Nayana Keshava Bhat
  • Kuratorisches Team Nayana Bhat, Olivia Mitterhuemer, Agnes Distelberger
  • Produktion INFLUX - Netzwerk für Tanz, Theater & Performance
  • Kooperationspartner Toihaus Theater
  • Gefördert von Stadt Salzburg, Land Salzburg

english version

3 DANCES & A SONG is a performative thread throughout the last evening of the festival. Four performers let themselves be inspired by the in-between spaces, both physical and mental, where the anticipation of ‘something just about to happen’ opens up a world of possibilities.
Tuning one’s attention inward and outward, they playfully inhabit the world around them, inviting you to suspend your disbelief for a brief period to witness a poetic composition unfold.

Agnes, Nayana, Olivia and Vitus are members of INFLUX artist network, coming together for 3 dances & a song, as a part of Salzburg Improvisation Evenings. The four have composite experience in dance, performance, music, clown-theatre and text work. INFLUX is an open network, bringing artists of various disciplines together in a variety of collaborations in order to research and create interdisciplinary art involving dance, theatre and performance.

www.influxart.at
www.instagram.com/influx_artist_network/
www.facebook.com/artsinflux