ARGEkultur Logo
ARGEkultur Logo
10.10.2006 um 18:30 Uhr

Gute Nachbarn Oberösterreich

Schneider & Lengauer Architekten und Hertl. Architekten. Initiative Architektur. Eine Reise zu Österreichischer Architektur. Werkberichte.

Gastveranstaltung Vortrag Initiative Architektur

Die Vortragsreihe Gute Nachbarn versteht sich als eine Reise zu Österreichischer Architektur und wird von der Initiative Architektur gemeinsam mit Häusern der Architektur in anderen Bundesländern durchgeführt. Sie soll eine Zusammenschau und Vergleichbarkeit von regional unterschiedlichen Situationen ermöglichen und ein weiterreichendes Bewusstsein für die Architekturlandschaften Österreichs schaffen.

Diesmal in Kooperation mit afo – architekturforum oberösterreich.

bau_werke Hertl.Architekten

Hertl. Architekten bearbeiten in einer linearen Entwicklung die Themen Raum und Raumgefühl – stets auf die einfachsten Mittel reduziert. Jede Bauaufgabe ist die Manipulation von Raum. Gernot Hertl (geb. 1971/Steyr) erläutert Denk- und Arbeitsweise anhand einiger ausgewählter Bauten, u.a.:

  • Technologiehaus Stadtgut, Steyr
  • Krammer Haus, Waidhofen/Ybbs
  • Berufsschulzentrum BS8, Linz.

2000 in Steyr von Gernot Hertl gegründet, wurde das Team mit konstruktiven Holzbauten in Oberösterreich bekannt. Neben städtebaulichen Projekten, Einfamilienhäusern, öffentlichen und gewerblichen Gebäuden zählen die Beteiligung an Studien, Entwicklung von Sanierungskonzepten, aber auch Innenraumgestaltung zu den Beschäftigungsgebieten des Büros.

„Architektur ist stimmungsvoll, veränderlich, fließend, logisch, kontinuierlich. Nicht die reine Funktion sondern die Raumstimmung, nicht zweidimensionale Schichtung sondern die städtebauliche Logik bestimmen die Struktur unserer Ansätze, die Angemessenheit der Mittel.
Die Entwicklung strategischer Nutzungsszenarien, Optimierung des Grundrisses und Raumes, sorgfältiger und wirksamer Umgang mit der Ressource Tageslicht sowie die Gestaltung von Standardbauelementen mit hohem Vorfertigungsgrad und ausgewählten Materialien ermöglichen eine Kostenreduktion bei gleichzeitiger Qualitätsmaximierung unserer Bauten.“

Bauten und Projekte Schneider & Lengauer

Peter Schneider (geb. 1963/Hopfgarten i.Def.) und Erich Lengauer (geb. 1966/Linz), Absolventen der Meisterklasse Architektur an der Linzer Kunstuniversität, betreiben seit 1997 ihr gemeinsames Büro in Neumarkt im Mühlkreis. Der Bogen ihrer Projekte spannt sich von Bauvorhaben der Privatwirtschaft wie der öffentlichen Hand über Um- und Neubauten mehrerer Einfamilienhäuser bis hin zu temporärer Architektur (Messen und Ausstellungen).
Funktionale, an den Bedürfnissen der Auftraggeber orientierte Raumlösungen, sorgfältige Wahl der Materialien und handwerklich präzise Verarbeitung, schließlich klare Formensprache ohne selbstgefällige Inszenierungen sind Eckpfeiler des architektonischen Selbstverständnisses von
Schneider & Lengauer. 2006 erhielten sie den Landeskulturpreis für Architektur des Landes Oberösterreich.

In ihrem Vortrag stellen Schneider & Lengauer folgende Projekte vor – und zur Diskussion:

  • Büroneubau für die Werbeagentur SPS in Linz
  • Neubau eines multifunktionalen Exportstalls für den Fleckviehzuchtverband Inn- und Hausruckviertel
  • Neubau Haus Miesenberger, Neumarkt im Mühlkreis
  • Umbau des barocken Hauptpostamts Linz zum neuen Standort der Kunstuniversität Linz
  • Neubau Mehrzweckgebäude Kals am Großglockner.

ARGEkultur auf Facebook ARGEkultur auf Twitter ARGEkultur auf Flickr ARGEkultur auf YouTube ARGEkultur auf Instagram