ARGEkultur Logo
ARGEkultur Logo

Eine Simone de Beauvoir Nacht: ... sich entwerfen können

Ein Portraittheater mit Anita Zieher.

ARGE theater Koveranstaltung mit der Grünen Bildungswerkstatt Salzburg

Am 9. Jänner 2008 wurde Simone de Beauvoirs 100. Geburtstag gefeiert.
Sie war die bedeutendste französische Schriftstellerin und Philosophin des 20. Jahrhunderts. Ihr Buch „Das andere Geschlecht“ wurde zur Grundlage der feministischen Bewegung. Ihre Werke, ihr politisches Engagement und ihr Beziehungsmodell mit Jean-Paul Sartre sorgten für Aufregung und heftige Kritik.
Gründe genug, um ihr das grüne Frauenfest in der Walpurgisnacht 2008 zu widmen.

Wer war Simone de Beauvoir? Wie aktuell ist ihr Werk heute? portraittheater bringt Simone de Beauvoir auf die Bühne und beleuchtet ihre Ansichten im Spiegel zeitgenössischer Kommentare und gegenwärtiger Trends. Es kommen Personen zu Wort, die in ihrem Leben eine wichtige Rolle spielten, wie Jean-Paul Sartre, Albert Camus, Nelson Algren und Alice Schwarzer.
  • Textauswahl Brigitte Pointner, Anita Zieher
  • Inszenierung Brigitte Pointner
  • Schauspiel Anita Zieher
  • Klangdesign Margarethe Deppe
  • Bühnenbild Cynthia Schwertsik, Red White

Demnächst