ARGEkultur Logo
ARGEkultur Logo

Tubeklub: JazZsTePpa (MG77 / Hotflush Recordings) Live Act

NDL (morphed.at), DJ Diaz (Stereofreezed) & Odd (Schalldampfer). Visuals: mkmt

ARGE guerilla convention 08 opening party - Koveranstaltung mit Tubeklub

Als Ko-Partner für eine „Guerilla-Premierenfeier“ den Tubeklub gewinnen zu können, erweist sich als Segen für all jene, die Revolution und elektronische Musik im Herzen tragen. Schließlich werden die Motive des Tubeklub und die dort präsentierten Artists dafür geschätzt, die unterschiedlichsten Stile der elektronischen Musik zitieren zu können, ohne in deren Regeln verhaftet zu bleiben und Sound weiter zu denken.

Auch der allererste Punk Berlins, Valeska Gert, hat sich vor allem über die Aktion des Tanzens definiert. Die Avantgarde-Version der Proto-Pogerin sozusagen. Und so wie Punk als subversiver musikalischer Stempel in den 70ern und frühen 80ern wirkte, sehen manche heute im Dubstep die elektronische Musikbewegung, welche die Zukunft der gesamten Szene maßgeblich beeinflussen wird.

Grund genug diesem Tubeklub ein Dubstep Special zu widmen, u.a. mit dem internationalen KünstlerInnenkollektiv JazZsTePpa. In der ARGEkultur werden sie mit Schlagzeug, Posaune, Sampler und Plattenspielern live Nu Jazz, Hard-Bop und Dancehall im Dubstep-Rhythmus konglomerieren – äußerst tanzbar versteht sich, im Sinne der Revolution.

Demnächst