ARGEkultur Logo
ARGEkultur Logo

Diskussion "Arbeitslos in Salzburg"

mit S. Steinlechner (AMS Sbg.), R. Aichinger (Regisseurin), R. Presslaber (Lebenskünstler), H. Fink ("grau und schlau"), G. Dischner (Autorin); Mod.: R. Buggler

ARGE diskussion Festival "Angst Macht dumm!"

„Angst Macht dumm!“
12.-22.11.09

Festivalprogramm

„Was uns bevorsteht, ist die Aussicht auf eine Arbeitsgesellschaft, der die Arbeit ausgegangen ist, also die einzige Tätigkeit, auf die sie sich noch versteht. Was könnte verhängnisvoller sein?“ (Hannah Arendt, 1958)

Die Zahl der Arbeitslosen wird in den OECD-Mitgliedsstaaten im zweiten Halbjahr 2010 auf 57 Millionen steigen. Die Arbeitslosenquote, die mit 8,5% im Juli 2009 einen Nachkriegsrekord erreicht hat, wird dann auf 10% steigen. In Österreich waren Ende August 296.497 Menschen ohne Arbeit, im kommenden Jahr wird die Arbeitslosigkeit auch hierzulande überdurchschnittlich ansteigen. (SN, 17.9.2009)
Was bedeuten diese statistischen Hiobsbotschaften real für die lokale Bevölkerung? Welche neuen Perspektiven muss der Staat für Menschen in prekären Arbeitssituationen öffnen? Welche Bedeutung hat die Gewerkschaft noch in Zeiten der globalisierten Wirtschaftskrise?
Benötigen wir eine neue Definition von Arbeit oder bleibt die althergebrachte Sichtweise der Römer ewig aktuell, die gemäß der Kategorie Arbeit in ihren Sklaven keine Menschen, sondern sprechende Werkzeuge sahen? Muss sich das Heer der Arbeitslosen als Partei formieren, um seinen Anliegen Gehör zu verschaffen? Wie kann es gemäß UN-Menschenrechtscharta ein Recht auf Arbeit, aber keines auf einen Arbeitsplatz geben?
Und kann der Mensch jemals wirklich arbeitslos sein, im Sinne von Arbeit los?

Zum Thema diskutieren:

  • Renate Aichinger
    Regisseurin und Autorin von „Auf die Plätze, fertig, arbeitslos“
  • Gisela Dischner
    Autorin, u.a. „Wörterbuch des Müßiggängers“
  • Hadwig Fink
    Mitbegründerin der Erwerbsloseninitiative Ü50 „grau und schlau“, Betreuerin von Langzeitarbeitslosen
  • Gerald Forcher
    Regionalgeschäftsführer-Stv. Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier Sbg.
  • Robert Presslaber
    Lebenskünstler & Prekarier
  • Siegfried Steinlechner
    Landesgeschäftsführer AMS Salzburg.
  • Robert Buggler, Moderation
    Sprecher Salzburger Armutskonferenz