ARGEkultur Logo
ARGEkultur Logo

Norb Payr and Band & Deep Sea Mud

Singer/Songwriter Doppelkonzert mit bluesig angehauchten Rocksongs.

ARGE roter salon Konzert

In Norb Payrs elektrisch angereicherten, akustischen Arrangements klingt eine unleugbare Liebe zum Folk Rock der Sechziger durch, die sowohl zu seinen musikalischen Wurzeln in der Garagenbeat/Old School R&B-Combo „The Jaybirds“ als auch zu seinen psychedelischen Abenteuern mit den „Subcandies“ eine Brücke schlägt. In seinem Solodebüt „Hiding Place“ (Pumpkin Records) schmeckt er den fein arrangierten Singer/Songwriterpop mit melancholisch-balladesken Folk- und Countryelementen ab: Gefällig uneitle Tiefenbohrungen in den musikalischen Grundbestand der 60er und 70er Jahre, frisch aufbereitet.

  • Gitarre, Vocals, Blues-harp Norb Payr
  • Piano, Vocals Gernot Feldner
  • Bass, Vocals Francesca Spolaor
  • E-Gitarre Joe Hartmann
  • Mandoline Ed Schnabl
  • Drums Alex

www.myspace.com/norbpayr

Stille Wasser sind tief. Aber so still sind Deep Sea Mud aus Salzburg gar nicht. Dafür spielen sie seit über 10 Jahren ihre eigenwillige Mischung aus Singer/Songwriter Liedern und bluesig angehauchten Rocksongs.
Bereits die erste EP „Coming home“ (2000) bot akustische Pop-Folk Musik abseits des Mainstreams. Der Song „Family“ landete im FM4-Soundpark und bekam regelmäßiges Airplay auf FM4. Zur Rockband angewachsen, bespielten D.S.M. diverse Clubs in Österreich und waren 2005 auch in Berlin zu Gast.
Als kleine „Bandanthologie“ wird sich auch die neue CD präsentieren, die Deep Sea Mud im Frühjahr veröffentlichen werden. „Looking back forward“ wird das erste Album „full length“ der Muddies aus Salzburg. Die Songs daraus präsentieren sie bei ihrem Konzert mit Norb Payer in der ARGEkultur.

  • Gesang, Gitarre Johannes Thanhofer
  • Drums, Gesang Klaus Trifich
  • Keyboard, Gesang Michael Manhart
  • Bass Ursula Gratz

www.deepseamud.com
www.myspace.com/deepseamud

Demnächst